traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Wir sind für Sie da!

Austrian Cruise Center – Der Branchenchampion für Kundenzufriedenheit

Mit der Kür zum 1. Platz für Kundenzufriedenheit bei Kreuzfahrtportalen startete das Austrian Cruise Center (ACC) ins heurige Jahr und darf sich in diesem Segment somit ganz offiziell „Branchenchampion“ nennen. Diese Auszeichnung der Gesellschaft für Verbraucherstudien ist umso bemerkenswerter, als die junge Marke erst seit wenigen Jahren am Markt vertreten ist. Mit einem breiten Portfolio, attraktiven Veranstalterpaketen und fairen Zubucher-Konditionen konnte man sich jedoch rasch ein großes Stück vom heimischen Kreuzfahrtmarkt sichern. Mit Alexandra Tremmel, die am Steuer des Austrian Cruise Centers steht, startet der traveller die neue Serie „Wir sind für Sie da!“, in der wir ab sofort jeden Montag einen Reiseprofi näher vorstellen.

Was macht das Austrian Cruise Center so besonders?

Alexandra Tremmel: Wir bieten Reisen mit so gut wie allen renommierten Reedereien an und verfügen damit über eine unglaublich große Auswahl an Schiffen auf den Flüssen und Meeren dieser Welt. Für viele Kreuzfahrten schnüren wir als österreichischer Veranstalter eigene Pakete mit An- und Abreise ab/bis Österreich, bei denen selbstverständlich Mitbucher herzlich willkommen sind. Dafür zahlen wir sehr faire Provisionen – und das auch in voller Höhe auf das An- und Abreisepaket.

Worauf hat sich das Austrian Cruise Center spezialisiert?

Vereinfacht könnte man sagen, auf alles, was schwimmt und eine größere Anzahl von Passagieren mitnehmen kann. Tatsächlich gibt es bei uns von den klassischen Kreuzfahrtschiffen über Luxusyachten, Segelschiffe und Expeditionstouren bis zu Flusskreuzfahrten alles zu buchen. Wir schließen immer wieder neue Verträge mit Reedereien ab, die bislang kaum oder gar nicht am österreichischen Markt vertreten sind und haben somit eine Schiffsauswahl, die ihresgleichen sucht. Weiters bauen wir unser Angebot an Kreuzfahrtpaketen ab/bis Österreich zu attraktiven Sonderpreisen und teilweise mit Vor- und Nachprogramm stetig aus. Natürlich organisieren wir auch begleitete Gruppenreisen – auf Wunsch mit individuellem deutschsprachigen Ausflugsprogramm, etwa bei englischsprachigen Reedereien.

Wie lautet DAS Verkaufsargument für die Marke Austrian Cruise Center?

Da fallen mir spontan drei Argumente ein: Erstens die sorgfältige und liebevolle Auswahl der Schiffe und Routen sowie unserer Programme. Zweitens der Komplettservice mit An- und Abreise ab/bis Österreich und drittens der Preis. Wir bekommen von unseren Reedereipartnern sehr attraktive Konditionen und Sonderpreise, die wir an unsere Kunden weitergeben, um somit das beste Preis/Leistungsverhältnis am Markt anbieten zu können.

Welcher Zielgruppe empfiehlt sich das Austrian Cruise Center besonders?

Wer gerne am Wasser ist, gehört zu unserer Zielgruppe. Das Angebot an Kreuzfahrten ist derart breit gefächert, dass für jeden etwas dabei ist, egal, ob man lieber ein legeres oder ein luxuriöses Bordleben bevorzugt. Für Familien etwa haben wir viele Angebote, bei denen Kinder bis 17 Jahre in der Kabine mit den Eltern gratis oder zu einem sehr attraktiven Kinderfestpreis reisen können. Für Kreuzfahrtneulinge gibt es kurze Schnupperkreuzfahrten. Wer hingegen unbeschränkt Zeit hat, für den haben wir auch mehrmonatige Weltreisen im Portfolio. Segelfans werden sich dem Zauber eines Viermastseglers kaum entziehen können und all jene, die das Festland lieber nicht aus den Augen verlieren möchten, sind auf einem Flussschiff bestens aufgehoben.

Haben Sie eine persönliche Lieblingskreuzfahrt?

Mir fallen spontan vier Reisen ein, die ich sofort unternehmen möchte. Unsere Expeditionskreuzfahrt in die Antarktis mit der familiären MS Hamburg ist eine davon. Pinguinkolonien, Feuerland, Zodiac-Anlandungen, die mächtigen Eisberge – ein Erlebnis der Sonderklasse! Nicht minder faszinierend ist eine Mittelmeerkreuzfahrt mit der Royal Clipper, dem größten Segelschiff der Welt: Ein Traum unter weißen Segeln vor der mondänen Cote d’Azur! Gerne wäre ich auch an Bord von AIDA, die von La Romana aus 15tägige Touren durch die Inselwelt der Karibik unternimmt und zwei Wochen türkisblaues Meer, weiße Sandstrände und Palmen verspricht. In Bezug auf das Bordleben wäre ich jetzt am liebsten auf der Norwegian Cruise Line mit ihrem Freestyle-Konzept ohne feste Essenszeiten. Tolle Broadway-Shows, eine große Auswahl an exzellenten Spezialitätenrestaurants sowie zahlreichen Bars mit Live-Musik und vieles mehr machen diese Schiffe zu einem Top-Resort auf hoher See.

Wie lange sind Sie schon in der Branche und wie sieht die Zukunft aus?

Vor 20 Jahren bin ich der Begeisterung für Kreuzfahrten verfallen und war für Reedereien und Reisebüros tätig. Als ich 2018 die Einladung erhielt, das Austrian Cruise Center aufzubauen, nahm ich diese Chance natürlich gerne wahr. Mit meinem starken Team im Rücken konnten wir am österreichischen Markt rasch Fuß fassen und hätten heuer sicher ein großartiges Jahr gehabt, wäre uns nicht Corona in die Quere gekommen. Wir nutzen jetzt die Zeit, um unsere Kooperationen auszubauen, neue Ideen zu erarbeiten und unser Netz an Mitbuchern zu stärken. Themen wie Hygiene an Bord, Umweltverträglichkeit der Schiffe, Sicherheit und Vertrauen werden uns künftig sicher mehr als bisher begleiten, auch darauf sind wir bestens vorbereitet. Ich sehne den Tag herbei, an dem unsere Kunden wieder ohne Restriktionen die Flüsse und Meere unserer schönen Welt bereisen können!

Sie haben Fragen zum Reiseprodukt des Austrian Cruise Centers oder möchten mehr über die vielen Ländern, die Alexandra Tremmel bereits bereiste, erfahren?
Alexandra Tremmel steht unter Tel.: +43 1 31375 400 oder per E-Mail an alexandra.tremmel@austrian-cruise-center.at gerne zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige