traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Wikinger Reisen

Radurlaub auf die individuelle Tour

Abstand, frische Luft, wenige Menschen. Wikinger Reisen hat für 2021 fast 40 Routen ausgearbeitet. Viele davon in Deutschland: sicher und leicht erreichbar. Außerdem geht es in Kärnten über den Drau-Radweg oder ab Salzburg über den Alpe-Adria-Radweg.

Für Individualisten: Komplettpakete mit Route, Hotel, Gepäcktransport etc.

Die Komplettpakete für Individualisten beinhalten durchdachte Routen mit GPS-App und Kartenmaterial, außerdem vorgebuchte Hotels mit guten Hygienestandards. Bei Rundtouren organisiert der Veranstalter den Gepäcktransport und notwendige Transfers. Dazu kommt eine Assistenz-Hotline. Wer möchte, bringt sein Rad mit, alternativ sind Leihräder buchbar – auch E-Bikes. Neu: Die meisten Bike-Trips stecken mit im ultimativen Aktivkatalog 2021: „Wanderreisen und Radurlaub“, weitere Reiseideen gibt es online.

Für Heimaturlauber: Schlei, Münsterland und Main-Radweg

Los geht es „Nordisch frisch“ mit einer lockeren Tour an der Schlei: entlang des Nord-Ostsee-Kanals, durch Bilderbuchdörfer, Fischersiedlungen und zum Wikinger-Museum Haithabu. Weiter südwestlich wartet das Münsterland: im sanften Fahrtwind entdecken Radurlauber Pferdekoppeln, „Pättkes“ und „Paläste“ – Schloss Nordkirchen etwa gilt als westfälisches Versailles. Ein weiteres Bike-Paradies ist der Main-Radweg von Würzburg nach Aschaffenburg. Fachwerkhäuser, Wein, Spessartwälder, malerische Auen und altfränkische Spezialitäten garantieren optischen und kulinarischen Genuss.

Für Bergfans: Alpe-Adria-Radweg, Königswinkel und Drau-Radweg

Bergfans bekommen eine neue individuelle Tour über den Alpe-Adria-Radweg. Die Alpenüberquerung „light“ ist etwas sportlicher, aber für Freizeitradler machbar. Von Salzburg aus fahren sie über St. Johann Richtung Kärnten und weiter über Udine nach Grado. Wer es gemütlicher mag, bekommt eine individuelle Route rund um den Königswinkel – als 4- oder 8-tägige Variante

Preisbeispiele:

Nordisch frisch – der Ostseefjord Schlei: 7 Tage ab 735 Euro, April bis Oktober, ab zwei Teilnehmern
Entdeckertour durchs Münsterland: 8 Tage ab 515 Euro, April bis Oktober, ab einem Teilnehmer
Der Main-Radweg von Würzburg nach Aschaffenburg: 7 Tage ab 553 Euro, Mai bis September, ab einem Teilnehmer
Der Alpe-Adria-Radweg – von Salzburg nach Grado – neu: 8 Tage ab 779 Euro, Mai bis September, ab zwei Teilnehmern
Allgäuer Alpenluft im Königswinkel: 8 Tage ab 875 Euro, April bis Oktober, ab einem Teilnehmer, 4 Tage ab 445 Euro, April bis Oktober, ab einem Teilnehmer
Der Drau-Radweg in Kärnten: 8 Tage ab 720 Euro, Mai bis September, ab einem Teilnehmer

Wikinger Reisen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige