traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Wikinger Reisen

Green is the new Blue

Krisenbedingt nimmt das nachhaltige Reisen – ohne Flug und ohne blaues Meer  – Fahrt auf. Deutschlandweit finden sich ökologisch orientierte Regionen, die ideal für nachhaltige Reiseformen wie Wandern und Radfahre sind. Wikinger Reisen, Partner vom WWF Deutschland, ist mit Wander- und Radurlaubern von der Ostseeküste bis zu den Alpen unterwegs – aktiv und achtsam.

Über 280 Vogelarten leben in Usedom, einer 30 „Hotspotregionen“ der biologischen Vielfalt in Deutschland. Gäste können in kleinen Gruppen oder im eigenen Tempo jede Menge stille Pfade zwischen den bekannten Seebädern entdecken.

In der Boddenlandschaft der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst setzt sich der WWF für die nachhaltige Einrichtung von Schutzgebieten, die Renaturierung von Lebensräumen und die Wiederansiedlung von bedrohten Tierarten ein. Gemeinsam mit Wikinger Reisen hat die Organisation zwischen Bodden, Urwald und Dünen und Mooren und Salzwiesen eine „plastikfreie“ Wanderreise entwickelt: „Darß: Besondere Blickwinkel“.

Die klimaneutrale Peene-Region in der Mecklenburgischen Schweiz gilt als Amazonas des Nordens – sie ist das letzte unverbaute Niedermoorgebiet Mittel- und Westeuropas. Ausgangspunkt ist der idyllische Kummerower See.

In Schleswig-Holstein machen die Lauenburgischen Seen Entschleunigung einfach. Entlang einer alten Salzstraße oder am urwaldähnlichen Seeufer können Wanderer sich selbst finden.

Ein Outdoor-Paradies ist der Nationalpark Sächsische Schweiz. Bei der Planung der Wander- und Radwege hatte Naturverträglichkeit Priorität. Der legendäre „Malerweg“ faszinierte schon Ludwig Richter und Caspar David Friedrich. Wikinger Reisen bietet auf dem berühmten Pfad Reisen in kleinen Gruppen und für individuelle Wanderurlauber an.

Das größte zusammenhängende Laubmischwaldgebiet wartet in Thüringen. In der Linie „Slow Travel“ wandeln Wikinger-Gruppen unter dem Motto „BACH begegnen“ entlang rauschender Bäche.

Lohnend für den „grünen“ Urlaub ist auch das zertifizierte Biosphärenreservat Bliesgau im Saarland. Radurlauber genießen hier die Idylle zwischen Streuobst- und Orchideenwiesen oder Weinbergen.

Das Nahverkehrskonzept des Schwarzwaldes für den Urlaub ohne Auto und engagierte „Naturparkwirte“ mit regionaler Küche haben ihn zu einer der nachhaltigsten Tourismusregionen gemacht.

Regionale Produkte – etwa aus kleinen Sennereien oder von Heumilchbauern – sind auch typisch für Deutschlands Süden. „Ostallgäu – Gipfel und Almen“ heißt eine Insider-Tour von Wikinger Reisen: mit Wanderungen durch Wiesen und Wälder, spektakulärer Landschaftskulisse und – sobald wieder geöffnet – Einkehr in der ersten vegetarischen Berghütte.

Reisetermine und Preise

Mecklenburg-Vorpommern

Wandern in kleinen Gruppen:
Wandern & Relaxen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst: 7 Tage ab 775 Euro, Juni/Juli und Sept./Okt., min. 10, max. 20 Teilnehmer
Darß: Besondere Blickwinkel: 8 Tage ab 915 Euro, Juni und September, min. 8, max. 12 Teilnehmer
Die Mecklenburgische Schweiz: Land der Schlösser und Seen: 8 Tage ab 1.025 Euro, August und September, min. 12, max. 22 Teilnehmer

Radurlaub individuell:
Reif für die Sonneninsel Usedom!: 7 Tage ab 555 Euro, Juni bis September, ab einem Teilnehmer

Schleswig-Holstein:
Wandern in kleinen Gruppen:
Naturpark Lauenburgische Seen: stille Seen und tiefe Wälder: 8 Tage ab 845 Euro, September, min. 10, max. 18 Teilnehmer

Sächsische Schweiz
Wandern in kleinen Gruppen:
Vom Barock zur Romantik – Dresden und die Sächsische Schweiz: 8 Tage ab 875 Euro, Juli bis September, min. 10, max. 22 Teilnehmer
Wandern individuell:
Sächsische Schweiz und Malerweg: 8 Tage ab 775 Euro, Juni bis Oktober, ab einem Teilnehmer

Thüringen:
Wandern in kleinen Gruppen:
BACH begegnen – auf Spurensuche zwischen Wartburg und Weimar: 8 Tage ab 999 Euro, Oktober, min. 10, max. 18 Teilnehmer

Radurlaub in kleinen Gruppen:
Schatzkammer Thüringen: 8 Tage ab 1.148 Euro, Juli bis September, min. 10, max. 18 Teilnehmer

Saarland:
Radurlaub individuell:
Genießertour im Saarland: 8 Tage ab 825 Euro, Juni bis Oktober, ab zwei Teilnehmern

Schwarzwald:
Wanderurlaub in kleinen Gruppen:
Abenteuer Natur: der Schluchtensteig: 8 Tage ab 850 Euro, Juli, Sept. und Okt., min. 10, max. 20 Teilnehmer

Allgäu:
Wanderurlaub in kleinen Gruppen:
Ostallgäu - Gipfel & Almen: 8 Tage ab 999 Euro, Juni bis August und Oktober, min. 8, max. 15 Teilnehmer

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige