WienTourismus

2022 wird das Jahr für Wien

Mit einem kräftigen Lebenszeichen meldet sich Wien in all seiner Pracht beim Reisepublikum zurück und liefert zahlreiche Reiseanlässe. Neu- und Wiedereröffnungen in Wiens Museumslandschaft werden ebenso ins Treffen geführt wie die Wiederentdeckung von Bekanntem – von Wiens ausgezeichneter Lebensqualität über kulinarische Highlights bis zu traditionellen Handwerksbetrieben und aufstrebenden Design- und Kunststars.

Wiens Städtetourismus setzt 2022 zum Comeback an. Der WienTourismus thematisiert die Metropole im Rahmen seiner globalen Marketingaktivitäten in all ihren Facetten und zelebriert die Kunst, den Genuss und das pulsierende Stadtleben unter dem Motto „Celebrate Life. Experience Vienna.“ Die Reiselust und die Sparquote bei der Zielgruppe seien hoch. "Diese Potenzial wollen wir nutzen und heuer die Aufholjagd im Städtetourismus beginnen," so Tourismusdirektor Norbert Kettner.

Unter dem Motto „Celebrate Life. Experience Vienna.“ bietet der WienTourismus dem breiten Angebot der Wiener Visitor Economy eine internationale Bühne und stellt die Vielfalt der Stadt in den Mittelpunkt. Dabei lädt der WienTourismus auch die Wiener Tourismusbetreibe ein, seine Marketingpower zu nutzen und bietet Möglichkeiten zur kostenfreien Beteiligung an internationalen Werbe-Aktivitäten.

Tourismusdirektor Norbert Kettner dazu: „2022 feiern wir das Konzept Stadt und spielen dabei Wiens erklärte Stärken aus – ein reichhaltiges und vielfältiges Kunst- und Kulturangebot gepaart mit einer Portion Diversität und Laissez-faire, wie es sich für eine internationale Metropole gehört. Die zahlreichen Einschränkungen der vergangenen beiden Jahre und dadurch angehäuftes Sparguthaben haben die Reiselust unserer Zielgruppen nur verstärkt – allein bei den USA sprechen wir Oxford Economics zufolge von einem zusätzlichen Sparguthaben von 2,6 Billionen Dollar.“ 

Auf dem Weg aus der Pandemie – im globalen Aufmerksamkeitswettbewerb der Destinationen – besticht Wien mit Opulenz, Lebensfreude und einem unvergleichlichen Kulturangebot. Aber auch die Weltoffenheit, der Erfindergeist und die Schaffenskraft der Stadt sollen im Mittelpunkt stehen und werden in einem emotionalen Video, mit dem der WienTourismus das Marketingjahr eröffnet mit dem Schlusssatz „All great things start in cities“ herausgestrichen. 

Inspiration kommt auch in Magazinform in der neuen Ausgabe des "Vienna, Intl." des WienTourismus. 2022 begibt man sich mit der Neuausgabe auf einen Streifzug durch die Stadt und gewährt Einblicke in das Leben und die Arbeit spannender Protagonisten, die vor und hinter den Kulissen Aussehen und Charakter der Stadt mitbestimmen. Im Portrait finden sich unter anderem die Designerin Laura Karasinksi, Tischler des Wiener Konzerthauses oder ikonische Architektur-Denkmäler. Das Magazin ist in deutscher und englischer Sprache erschienen.

Magazin Vienna Int’l zum Online-Durchblättern und Bestellen

celebrate.wien.info

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige