Wien-Tourismus

Auch im Februar mit neuem Bestwert

Der touristische Boom in Wien ebbt auch in der kälteren Jahreszeit nicht ab: Im Februar erzielte die Bundeshauptstadt mit 945.000 Gästenächtigungen - das ist ein Plus von 10,6 % im Vergleich zum Februar 2018 - einen neuen Bestwert. Das teilte der Wien-Tourismus am Mittwoch mit. Der Umsatz der Hotellerie entwickelt sich ebenfalls weiter positiv.

Die Beherbergungsbetriebe erwirtschafteten im Jänner (die Februar-Umsätze liegen noch nicht vor, Anm.) einen Nettonächtigungsumsatz von rund 51,5 Mio. Euro. Das bedeutete ein Plus von 21 %.

Bei den Nächtigungen haben sich im Februar acht der Top-10-Märkte günstig entwickelt: Österreich und die USA wuchsen im einstelligen Prozentbereich, Italien, Großbritannien, China, Frankreich und Rumänien zweistellig, Spanien sogar dreistellig. Lediglich Deutschland verfehlte das Februar-Ergebnis aus dem Vorjahr knapp, Russland hingegen deutlich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @MonitoringA3M: Erdbeben, Level 3, Mittelstarkes Küstenbeben der Magnitude 5,5 M, Tiefe 56,18 km - Indonesien https://t.co/vxsL8sCSVt Gl…

  2. RT @MonitoringA3M: Erdbeben, Level 3, Mittelstarkes Küstenbeben der Magnitude 4,9 M, Tiefe 43,62 km - Russland https://t.co/vxsL8sCSVt Glob…

  3. RT @europaeische: Die Blacklist der Reiseziele Stand 30.05.2019 Afghanistan, Irak, Jemen, Libyen, Mali, Mauretanien, Niger, Somalia, Südsud…

  4. RT @MonitoringA3M: Tsunami Advisory! Region: 40km S of La Libertad, El Salvador, Risk: low, Maybe affected: Central America Pacific coast,…

  5. RT @_austrian: Yesterday #NikiLauda passed away. He was one of Austria’s greatest athletes and already a legend in his lifetime. For us he…

  6. RT @_austrian: Austrian Airlines transported more than 3.9 million passengers in the months from January to April 2019, comprising a rise o…

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed