Wien

Neuer Nächtigungsrekord im November

Wien hat im heurigen November einen weiteren touristischen Bestwert verzeichnet: Die Gästenächtigungen stiegen um 15,5 % auf 1,3 Millionen. 

Neun der zehn stärksten Herkunftsmärkte – Russland ist die Ausnahme – verzeichneten im November Zuwächse: Deutschland, Großbritannien, Italien, die USA, Spanien, Frankreich und China wuchsen im zweistelligen Prozentbereich, Österreich und die Schweiz einstellig.

Die durchschnittliche Auslastung der Hotelbetten betrug im November 60,4 % (11/2017: 53,3 %). Mit rund 64.000 Hotelbetten hatte die Bundeshauptstadt um rund 1.000 Betten weniger anzubieten als im November 2017. Die Wiener Hotellerie erwirtschaftete von Jänner bis Oktober 2018 einen Netto-Nächtigungsumsatz von 620,7 Mio., was ein Plus von 8,1 % bedeutet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @MonitoringA3M: Erdbeben, Level 3, Mittelstarkes Küstenbeben der Magnitude 5,5 M, Tiefe 56,18 km - Indonesien https://t.co/vxsL8sCSVt Gl…

  2. RT @MonitoringA3M: Erdbeben, Level 3, Mittelstarkes Küstenbeben der Magnitude 4,9 M, Tiefe 43,62 km - Russland https://t.co/vxsL8sCSVt Glob…

  3. RT @europaeische: Die Blacklist der Reiseziele Stand 30.05.2019 Afghanistan, Irak, Jemen, Libyen, Mali, Mauretanien, Niger, Somalia, Südsud…

  4. RT @MonitoringA3M: Tsunami Advisory! Region: 40km S of La Libertad, El Salvador, Risk: low, Maybe affected: Central America Pacific coast,…

  5. RT @_austrian: Yesterday #NikiLauda passed away. He was one of Austria’s greatest athletes and already a legend in his lifetime. For us he…

  6. RT @_austrian: Austrian Airlines transported more than 3.9 million passengers in the months from January to April 2019, comprising a rise o…

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed