Charlotte Ludwig

Kabarettprogramm zum 60er

Am 19. Dezember 2017 war es soweit. Zu ihrem 60er feierte Charlotte Ludwig Premiere von ihrem ersten Kabarettprogramm „Char-la-la-lotte“. Sie erfüllte sich damit einen lang gehegten Traum und beschenkte sich selbst. Im Anschluss wurde im Orpheum gefeiert – mit vielen prominenten Gästen, Wegbegleitern und Freunden.  Ein Kabarett- und Liederabend wie aus dem Bilderbuch. Die wohl älteste Jungkabarettistin Österreichs brachte mit ihrem Kabarettprogramm „Char-la-la-lotte“ viel Musik und Geschichten aus ihrem ereignisreichen Leben auf die Bühne des ausverkauften Orpheums. Theaterkind, Reiseleiterin, Agentin, Sängerin, Karaokemeisterin und Linkshänd(l)erin, Siegerin eines Riesenslaloms und eines Tennisturniers – Charlotte Ludwig hat viel erlebt. Im Anschluss an die Premiere wurde Charlotte Ludwig im Sprühkerzenschein mit Torte, Blumen und einem Geburtstagsständchen des gesamten Publikums überrascht. Ihre Gesangslehrerin Caroline Vasicek und guter Freund Gary Lux stimmten „That´s what friends are for“ an und rührten Charlotte damit zu Tränen.  Charlotte Ludwig war nach der Premiere überglücklich: „Endlich habe ich es gewagt und mein erstes Kabarettprogramm auf die Bühne gebracht. Und dass es so gut angekommen ist, ist für mich das allerschönste Geburtstagsgeschenk.“ Weiters verriet sie, dass die Grande Dame des Kabaretts, Edith Leyrer, sowie die musikalischen Kernölamazonen große Vorbilder der Neo-Kabarettistin sind. Caroline Athanasiadis von der Kernölamazonen war sprachlos: „Ich fühle mich sehr geehrt, dass sie mich um Rat gefragt hat. Ich wünsche ihr viel Erfolg.“ Christoph Fälbl gratuliert Charlotte von ganzen Herzen: "Üblicherweise ist es doch so, dass man zu seinem Geburtstag selbst beschenkt wird. Aber unsere Charlotte ist so entzückend, dass sie uns zu ihrem Geburtstag diese wunderbare Vorstellung zum Geschenk macht.“  Auch Kabarettist Gerald Fleischhacker ist nach der Vorstellung angetan: „Es ist schier unglaublich, bewundernswert und großartig, dass Charlotte sich zu ihrem 60er auf die Bühne wagt." Musikalisch begleitet wurde Charlotte Ludwig von den charmanten 16er Buam (Patrick Rutka, Klaus Steurer), Buch von Roman Frankl, Regie Marion Dimali, Technik Dennis Lux. 

Die nächsten Termine

18. Jänner 2018, Beginn: 20.00 Uhr, Orpheum, Steigenteschgasse 94b, 1220 Wien, Karten: Tel. +43-1/481 17 17 oder www.orpheum.at  22. März 2018, Beginn: 19.30 Uhr, Theater am Steg, Johannesgasse 14, 2500 Baden, Karten: Beethovenhaus, Rathausgasse 10, 2500 Baden, Tel. +43-2252/86 800-630, tickets@beethovenhaus-baden.at 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige

Ferien-Messe 2020