vtours

Neue FLEX-Angebote

Mit den neuen FLEX-Tarifen bietet vtours unter dem Slogan “Fixe 50” seinen Kunden und Vertriebspartnern sowohl Planungssicherheit als auch Flexibilität. 

„Mit angepassten Konditionen bei Anzahlung, Stornierung- und Umbuchung stärkt vtours das Vertrauen in die Buchung einer Veranstalterreise und ermöglicht größtmögliche Flexibilität“, betont vtours Geschäftsführer Achim Schneider.

Bei den “Fixe 50” – Angeboten spielt die Zahl 50 eine zentrale Rolle. Kunden leisten eine Anzahlung in Höhe von 50 Euro pro Person. Im Falle von Stornierung oder Umbuchung einer Pauschalreise bis 22 Tage vor Reisetermin werden lediglich diese 50 Euro als eine Art Bearbeitungsgebühr angesetzt. Bei Nur-Hotel-Buchungen sind es sogar nur 50 Euro je Buchung unabhängig von der Zahl der Reiseteilnehmer.

Wichtig zu wissen: Bei den vtours FLEX-Angeboten wird keine zusätzliche FLEX-Prämie fällig. Der Vorteil: Bei Buchung entstehen also keine zusätzlichen Kosten, der bestätigte Reisepreis ist gleichzeitig der Endpreis.

Ab dem 21. Tag vor Abreise greifen gestaffelte Rücktrittskonditionen gemäß der gültigen AGB mit Stand Januar 2021.
Als Optionsbuchung ausgewiesene vtours-Angebote können darüber hinaus innerhalb von 72 Stunden nach Buchung über die CRS-Systeme kostenfrei storniert werden.

Zu guter Letzt garantieren die Aschaffenburger die zeitnahe Erstattung aller Kundengelder im Falle einer Stornierung.

„Eine Gutschein-Lösung wird es bei uns nicht geben“, versichert Achim Schneider.

Die AGB Stand 01/21 sind auf dem Expedientenportal vfit.de zur Einsicht hinterlegt: https://v-fit.de/vtours/ueber-uns/agb/ 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige