traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Vorarlberg

Tourismussparte startet Gutschein-System

Tschechien und eine Initiative in Wien haben es bereits vorgemacht, nun hat auch die Sparte Tourismus in der Wirtschaftskammer Vorarlberg ein Gutschein-System zur Unterstützung der heimischen Gastronomie gestartet. Auch in Kärnten setzt man auf Gutscheine.

Unter "iss-ghoerig.at" können in Vorarlberg seit dem Wochenende Gutscheine gekauft und eingelöst werden können, wenn die Betriebe wieder offen haben. Die Initiative soll beitragen, die Betriebe bis dahin finanziell über Wasser zu halten. "Gerade jetzt zählen digitale Wege mehr denn je: Dem Lieblingslokal oder Lieblingscafé kann schon jetzt sehr geholfen werden, indem Gutscheine für die Zeit nach der Corona-Krise gekauft werden. Vorfreude ist ja auch eine der schönsten Freuden", sagt Harald Furtner, Spartengeschäftsführer Tourismus und Freizeitwirtschaft. Das Prinzip und die Benutzeroberfläche seien bewusst einfach gehalten und sowohl für die Betriebe als auch die Kunden gratis, sprich ohne Vermittlungskosten.

Fündig Gewordene füllen direkt ein Online-Formular aus, geben den Gutscheinwert an und überweisen den Betrag. Die Zahlungsabwicklung erfolgt direkt zwischen Unternehmen und Kunden. Die Betriebe übermitteln nach Zahlungseingang den Gutschein per E-Mail.

Kärnten

In Kärnten gibt es ein regionales Gutschein-System, bei dem Menschen Wertgutscheine für Waren heimischer Händler kaufen können. Das Gutscheinangebot wurde nun auch auf Gutscheine von Dienstleistern, Hotels oder Ausflugszielen erweitert, ganze Urlaubs- und Freizeitpakete können auf gebucht werden.

Die Kärnten Werbung habe dafür alle Wertgutscheine zahlreicher Partner online zusammengefasst, erklärte Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig (ÖVP) in einer Aussendung. Viele davon sind bereits auf Kärntens größter Plattform zu finden. Fast alle Kärntner Tourismusregionen sowie die Kärnten Card und das Genussland Kärnten sind bereits mit an Bord.

Die Wirtschaftskammer hat dazu eine Osteraktion gestartet, wie WK-Präsident Jürgen Mandl erklärte. Wer für seine Liebsten einen Gutschein von Kärntner "Das pack ma!"-Betrieben für die Zeit nach Corona kauft, bekommt von der Wirtschaftskammer Kärnten 20 % – höchstens 50 Euro – rückerstattet. Man wolle alles tun, damit die Kärntner Betriebe im wichtigsten Ostergeschäft wenigstens einen Teil des üblichen Umsatzes machen könnten, sagte Mandl. Die Aktion gelte für alle Angebote, vom Spielzeug bis zum Friseurbesuch. Auf der eigens eingerichteten Aktionsseite osteraktion.daspackma.at gibt es dann das Geld zurück. Die Wirtschaftskammer Kärnten stellt dafür 20.000 Euro zur Verfügung, damit könnten in einem ersten Schritt Gutscheine im Wert von 100.000 Euro unterstützt werden. Die Aktion läuft ab sofort bis zum 13. April.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Wir sitzen alle im selben Boot!

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige