Berlin

Tourismus bisher kaum belastet

Einzelhändler, Hotels und Deutsche Bahn spüren nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt bisher kaum negative wirtschaftliche Folgen in Berlin. "In bestimmten Lagen ist es am Dienstag in Berlin etwas ruhiger geworden", sagte ein Sprecher des Einzelhandelsverbandes HDE der Nachrichtenagentur Reuters.

"Es könnte eine kleine Delle bei den Besucherfrequenzen gegeben haben, denn natürlich steht die Stadt unter dem Eindruck der Ereignisse." Die Geschäfte hätten aber normal geöffnet. "Wir gehen weiter von einem robusten Weihnachtsgeschäft aus", sagte der Sprecher.

Nach Einschätzung der Deutschen Bahn lassen sich Kunden bisher nicht von Reisen in die deutsche Hauptstadt abbringen. "Wir erkennen kein geändertes Buchungsverhalten nach Berlin", sagte eine Sprecherin. "Weder werden Tickets storniert noch umgebucht, auch die Nachfrage geht nicht nach unten." Berlin ist vor allem über Silvester ein beliebtes Reiseziel.

Der Hotelkonzern Accor berichtet ebenfalls von keinen größeren Veränderungen. "Es kommen zwar Anfragen für Stornierungen herein", sagte eine Sprecherin. "Bisher sind es aber noch nicht außergewöhnlich viele." Accor betreibt rund 40 Hotels in der deutschen Hauptstadt – von Ibis budget bis zum Luxushotel Sofitel.

Der boomende Tourismus hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor in Berlin entwickelt, der für einen jährlichen Umsatz von mehr als zehn Milliarden Euro sorgt. 2015 kamen 12,4 Mio. Gäste in die deutsche Hauptstadt. Für knapp die Hälfte der insgesamt gut 30 Mio. Übernachtungen sorgen ausländische Touristen. Besonders bei Briten, Amerikanern und Italienern steht Berlin hoch im Kurs.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Aufgrund bundespolizeilicher Maßnahmen war der Terminalbereich 1 und 2 des @MUC_Airport über vier Stunden gesperrt… https://t.co/sbeQgmyUAW

  2. The art of living at sea hat seit heute einen Namen: Costa Toscana - das neue und zweite LNG Schiff von… https://t.co/WNSybJI0kG

  3. Durch den Kauf von GouletteShipping Cruise - @GouletteVillage - durch MSC CRUISES SA @MSCCruises und GLOBAL PORTS H… https://t.co/EikEBR8C1X

  4. RT @_austrian: Austrian Airlines has secured 6 additional A320 aircraft. The first one is scheduled for delivery in August. A total of 10 a…

  5. #Frankreich wird ab2020 auf alle Abflüge ab Frankreich zwischen 1,50 und 18 Euro - je nach Flugklasse - einheben. D… https://t.co/P0wlRv5vSC

  6. Mit der Eröffnung des Terminal 01 hat der neue #SouthBohemianAirport & Letiste Ceske Budejovice s.a., nach nur 18mo… https://t.co/wFoun9LYtc

  7. Als erste Provinz @indonesia verbietet #Bali seit 23. Juni 2019 per Gesetz Einweg-Plastiktüten, -strohhalme und Sty… https://t.co/VEb6xgrn9C

  8. Wir werden wahrscheinlich einen gleichen, wenn nicht schwierigeren Sommer als im letzten Jahr erleben", so… https://t.co/aKUeCgFBe6

  9. RT @MonitoringA3M: Earthquake, Level 3, Moderate magnitude 5.6 M coastal earthquake at depth 9.45 km - United States https://t.co/Rkm4MVpBl

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed