Volotea

„Bon appétit à Bordeaux!“

Weinliebhaber & Gourmets freuen sich über eine neue Direktverbindung: Mit heute, 12. April 2019, nimmt Volotea Bordeaux in ihr Streckennetz ab Wien auf. Die französische Hafenstadt ist Zentrum des größten Weinbaugebietes der Welt und zählt seit 2007 zum UNESCO Kulturerbe. Bedient wird die Strecke jeden Montag und Freitag. Damit fliegt die Airline neben Nantes, Marseilles und Bilbao ihr viertes Ziel ab Wien an.

„Wir freuen uns über die mittlerweile vierte Destination von Volotea in Wien. Mit Bordeaux nimmt die spanische Airline eine vor allem für den Tourismus wichtige Destination auf. Insgesamt bedient Volotea damit neun wöchentliche Frequenzen direkt ab Wien“, erklärt Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

Zweimal wöchentlich in die Hafenstadt Bordeaux

Die spanische Fluglinie verbindet Wien mit Bordeaux zweimal wöchentlich: Jeweils Montag und Freitag startet ein Flugzeug um 17:35 Uhr in Bordeaux und landet um 19:55 Uhr in Wien. Der Rückflug hebt um 20:25 Uhr ab und kommt um 22:55 Uhr wieder in Frankreich an. Das französische Bordeaux ist Herzstück des größten Weinbaugebietes der Welt und eine populäre Destinationen für Städtetrips. Direkt am französischen Fluss Garonne gelegen, bietet die Hafenstadt seinen Besuchern neben entspannten Schifffahrten auch köstliche französische Kulinarik und international prämierte Weine. Seit 2007 steht beinahe die Hälfte der Stadt mit äußerst gut erhaltenem Architekturbild auf der Welterbeliste der UNESCO.

Volotea mit mehr als 80 Destinationen in Europa

Volotea, die Fluglinie der kleineren und mittelgroßen Städte in Europa, bietet Direktflüge zu besonders konkurrenzfähigen Preisen. Seit der Gründung im April 2012 beförderte die Fluglinie über 20 Millionen Passagiere in ganz Europa und 6,57  Millionen im Jahr 2018. Aktuell bedient Volotea 319 Flugverbindungen zu mehr als 80 kleineren und mittelgroßen Städten in 13 verschiedenen Ländern: Frankreich, Italien, Spanien, Deutschland, Griechenland, Kroatien, Tschechien, Albanien, Portugal, Malta, Österreich, Irland und Luxemburg. Die Flottenstärke von Volotea umfasst insgesamt 34 Flugzeuge der Typen Boeing 717 und Airbus A319.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten sind zu finden unter www.volotea.com.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @KLM_press: A wonderful book about KLM’s history is presented to former CEOs Leo van Wijk, Pieter Bouw and Peter Hartman. Welcome Aboard…

  2. RT @NeckermannDE: Die deutschen Thomas Cook Gesellschaften haben am 25.09.19 einen Insolvenzantrag eingereicht. Zunächst werden Insolvenzan…

  3. RT @Condor: Condor fliegt weiter: Deutschlands beliebtester Ferienflieger erhält einen Überbrückungskredit der Bundesregierung und setzt de…

  4. RT @Condor: Condor erhält den Flugbetrieb aufrecht. Wir veröffentlichen in Kürze weitere Information auf unserer Website https://t.co/hxCcA

  5. Aufgrund bundespolizeilicher Maßnahmen war der Terminalbereich 1 und 2 des @MUC_Airport über vier Stunden gesperrt… https://t.co/sbeQgmyUAW

  6. The art of living at sea hat seit heute einen Namen: Costa Toscana - das neue und zweite LNG Schiff von… https://t.co/WNSybJI0kG

  7. Durch den Kauf von GouletteShipping Cruise - @GouletteVillage - durch MSC CRUISES SA @MSCCruises und GLOBAL PORTS H… https://t.co/EikEBR8C1X

  8. RT @_austrian: Austrian Airlines has secured 6 additional A320 aircraft. The first one is scheduled for delivery in August. A total of 10 a…

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed