VIVA Cruises

Zurück auf Donau, Rhône und Seine

Bereits im Juni startete das Düsseldorfer Unternehmen VIVA Cruises nach monatelangem Lockdown erfolgreich in die neue Flusskreuzfahrtsaison. Die VIVA Cruises-Flotte war zunächst auf dem Rhein, Main und auf der Mosel unterwegs. Nun folgen auch wieder internationale Reisen auf der Donau, Rhône und Seine.

Den langersehnten Saisonstart auf der Donau macht das neueste Mitglied der VIVA-Flotte, die VIVA MOMENTS, für die es die ersten Reisen in diesem Jahr sind. Ab/bis Passau stehen ab dem 02. August 2021 dann Sieben-Nächte-Reisen auf dem Plan. Dabei steuert das Schiff Ziele wie Bratislava, Budapest, Esztergom, Wien und Linz an. 

Im August startet das Unternehmen auch wieder mit Reisen auf der Rhône. Die LORD BYRON führt ihre Gäste auf den achttägigen Reisen zu den schönsten Orten der Provence. Dank der einfachen Einreisebestimmungen ist Frankreich ein attraktives Ziel für Urlauber – hierfür benötigen Gäste von VIVA Cruises einen negativen PCR- oder Antigenschnelltest, der nicht älter als 72 Stunden sein darf oder einen Nachweis zur vollständigen Impfung oder Genesung. 

Und last but not least folgt die JANE AUSTEN mit ihrem Saisonstart auf der Seine. Ab/bis Paris führen die Sieben-Nächte-Reisen zu den wunderschönen Orten Les Andelys, Rouen, Le Havre und Vernon – französisches Savoir-vivre inklusive.

Für alle Reisen von VIVA Cruises gilt die bekannte 3G-Regelung. Alle Gäste müssen also einen Nachweis geimpft, getestet oder genesen zu sein, bei Antritt ihrer Reise vorlegen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige