Vereinigte Arabische Emirate

Das nächste Milliardenprojekt

Marjan, RAK Hospitality Holding und Wynn Resorts Limited, ein in den USA notierter, internationaler Entwickler und Betreiber von Luxusresorts, planen ein luxuriöses integriertes Resort-Projekt auf Al Marjan Island in Ras Al Khaimah.

Das spektakuläre Al Marjan Island, eines der führenden Tourismusziele der Region, liegt nur 15 Minuten entfernt von Ras Al Khaimah International Airport und ist in 45 Minuten von Dubai International Airport zu erreichen. Das Areal im Arabischen Golf besteht aus vier Inseln und bietet über 7,8 Kilometer Sandstrand, 23 Kilometer Uferpromenade sowie Hotels und Wohnanlagen.

Das neugeplante Resort, das bis 2026 umgesetzt wird, liegt auf einer der exklusiven Inseln und wird eine Fläche von fast 250.000 Quadratmetern bieten. Der derzeitige Umfang umfasst ein Hotel mit mehr als 1.000 Zimmern, ein Einkaufszentrum, ein Tagungs- und Kongresszentrum, einen Jachthafen, mehr als zehn Restaurants und Lounges, eine breite Palette von Unterhaltungsmöglichkeiten und andere Annehmlichkeiten.

Das integrierte Resort wird von Wynn Resorts mit ausländischen Direktinvestitionen entwickelt und ist das größte Projekt seiner Art in der wachsenden Hotelbranche des Emirats. Das ganze Projekt soll mehrere Milliarden Dollar kosten, genaue Zahlen wurden jedoch nicht genannt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige