UNWTO

DIE HOSPITALITY CHALLENGE: UNTERSTÜTZUNG DER HOSPITALITY-TALENTE VON MORGEN

Im Juni 2020 starteten die Welttourismusorganisation (UNWTO) und Sommet Education die Hospitality Challenge . Damit sollten Ideen und Personen ermittelt werden, die in der Lage sind, die Erholung des Tourismussektors nach der COVID-19-Pandemie zu beschleunigen.

Die Initiative hat fast 600 Bewerbungen aus aller Welt erhalten. Die 30 Top-Finalisten erhalten ein Vollpension-Stipendium für Bachelor- oder Masterstudiengänge in 30 verschiedenen Hospitality-Programmen. Alle von ihnen werden von Sommets international renommierten Institutionen beherbergt, die auf Gastgewerbe und Kochkunst spezialisiert sind: dem Glion Institute of Higher Education, Les Roches und der École Ducasse.

Die Stipendien dienen der Beschleunigung der persönlichen Entwicklung talentierter Personen, die die Hospitality of Tomorrow aufbauen werden. Die eingereichten Projekte zum Leben zu erwecken und ihre Chancen auf Auswirkungen auf den Tourismussektor zu erhöhen, war die treibende Kraft dieser Herausforderung. Die drei unternehmerischsten Projekte unter den 30 Gewinnern erhalten Startkapital von Eurazeo, der weltweit führenden Investmentgruppe, zu der Sommet Education gehört.

Von den 600 Anträgen wurden 39% aus Amerika eingereicht, gefolgt von Europa (28%), Afrika und dem Nahen Osten (jeweils 18%) sowie Asien und dem Pazifik (15%).

Es zeigt, wie Innovatoren aus der ganzen Welt Tourismus, Gastfreundschaft und Reisen an der Spitze einer nachhaltigen Entwicklung und eines positiven Wandels für alle halten können

Menschen und Planeten an die erste Stelle setzen

Die Hospitality Challenge konzentrierte sich auf vier Kategorien. Am beliebtesten war die Kategorie Hotels und Hotelbetriebe mit 41% aller Anträge, gefolgt von der Kategorie Luxusreisen, Waren und Dienstleistungen (34%), der Kategorie Lebensmittel und Getränke (17%) und schließlich der Kategorie Smart Immobilienkategorie (8%). Die Aufteilung der verschiedenen Kategorien zeigt ein starkes Interesse an der Verbesserung der operativen Seite von Hotels durch ihre sozialen Auswirkungen. Viele Projekte zielen darauf ab, die Arbeitslosigkeit zu verringern und das Hotelpersonal besser zu verwalten.

Unter den vier Kategorien haben sich vier herausragende Trends herausgebildet: Abfallreduzierung und Nachhaltigkeit, Beschäftigung und Bildung, Sicherheit und Reiseerfahrung sowie Umsatz und Produktivität. Fast 50% der Projekte befassen sich mit dem Ziel 8 für nachhaltige Entwicklung - menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum. Viele Projekte bieten auch neue Perspektiven für die COVID-19-Reaktion.

Eine große Anzahl hochwertiger Projekte zur Förderung von Inklusivität und Nachhaltigkeit zur Neuerfindung der Gastfreundschaft von morgen liefert auch neue Ideen für den Tourismussektor. Dadurch kann der Tourismus weiterhin zur allgemeinen sozioökonomischen Erholung beitragen.

Die Gewinner wurden im März 2021 bekannt gegeben

UNWTO und Sommet Education bedanken sich bei allen Teilnehmern, Innovatoren und Unternehmern für ihre Begeisterung und Beiträge zur Hospitality Challenge und gratulieren den 30 ausgewählten Finalisten.

Der Generalsekretär der UNWTO, Zurab Pololikashvili, sagte: „Der Tourismus von morgen muss neue Ideen, neue Stimmen und die volle Vielfalt des Sektors umfassen. Dieser Wettbewerb zeigt das Beste, was Tourismus und Gastfreundschaft weltweit zu bieten haben. Es zeigt, wie Innovatoren aus der ganzen Welt Tourismus, Gastfreundschaft und Reisen an der Spitze einer nachhaltigen Entwicklung und eines positiven Wandels für alle halten können. “

Benoît-Etienne Domenget, CEO von Sommet Education, fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, im nächsten Jahr so ​​viele verschiedene Talente in unseren Institutionen begrüßen zu dürfen. Die Vielfalt der Hintergründe und Profile wird Kreativität fördern und allen neue Perspektiven bieten. “

Von den folgenden 30 ausgewählten Finalisten werden die drei Gewinnerprojekte im März 2021 bekannt gegeben:

  • Chartok " - Hotel Collaboration Software
  • „ Coliving Hotels “ - Mittel- und langfristige Wohngemeinschaften
  • Digital Butler " - Personalisierte Gästebetreuung
  • Digital Concierge " - Digitalisiertes Gästeerlebnis
  • FirstClasset " - Asset-Modell und Zahlungsprozess
  • Lebensmittelsicherheit und Bio-Lebensmittelproduktion "
  • GauVendi " - Einzelhandelssystem
  • Go-Travel Direct Hotel Booking Club " - Datengesteuerter Direct Booking Club
  • „ Hogaru “ - Reinigungs- und Facility-Management-Anbieter
  • Hosbot " - Digital Hospitality Assistent
  • „ Hospitality Onlearning “ - Online-Lernplattform für das Gastgewerbe
  • „ HUTS “ - Unterstützung des Personalmanagements
  • Join F & B " - Rekrutierung von Behinderten
  • Komodore " - Automatisierung des Gastmanagements
  • Lemonade Social " - Erleben Sie E-Commerce
  • Little Big Travel " - Erleben Sie Reiseanbieter
  • Luxury Origin " - Immersives, anpassbares Luxuserlebnis
  • Mes Petites Feuilles " - Urban SmartFarming
  • „ Olappa Bettwäsche“ - Nachhaltige Wäsche
  • Recotrak " - Zertifizierungsverfahren für Lebensmittelspenden
  • Searchef " - Plattform zum Teilen von Lebensmitteln und Getränken
  • Service Club Delivery " - Rekrutierungslösung
  • „ SiliconBali “ - Beschäftigungsfähigkeit von Jugendlichen
  • „ Travel Seeds “ - Nachhaltige Online-Buchungsplattform
  • TrekSecure " - Covid-Ansteckungsreaktionsanwendung
  • Tiptrip " - Online-Verwaltung von Gastkommentaren
  • Viridescent " - Umweltfreundliche Online-Buchungsplattform
  • Virtual Hospitality Research Platform " - Forschungs-Hospitality-Plattform
  • „ Woof Together “ - Standards für tierfreundliche Gastfreundschaft
  • „ Young Hotelier Network “ - Integration sozialer Auswirkungen in die Gemeinschaft
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige