United Airlines

Neue Nonstop-Verbindung

United Airlines mit neuer Nonstop-Verbindung zwischen Zürich und Chicago O’Hare – Neue Strecke ist die sechste Nonstop-Verbindung von der Schweiz in die USA.

United Airlines hat soeben verkündet, ab dem 29. März 2020 einen neuen täglichen und ganzjährigen Service zwischen dem Flughafen Zürich und dem Drehkreuz Chicago O’Hare einzurichten (vorbehaltlich regierungsbehördlicher Genehmigung).

Die neue Strecke von United nach Chicago O’Hare wird die sechste Nonstop-Verbindung der Fluggesellschaft aus der Schweiz sein. Die Airline wird auf der Verbindung eine neu konfigurierte Boeing 767-300ER einsetzen mit mehr Premiumsitzen an Bord. Damit offeriert die Airline mehr Nonstop-Flüge und mehr Premiumsitze zwischen der Schweiz und den USA als jeder andere US-Carrier. Die neue Strecke ergänzt die bereits bestehenden Verbindungen nach New York/Newark, San Francisco und Washington/Dulles.

Zürich (ZRH) – Chicago O’Hare (ORD) ab 29. März 2020

FlugnummerAbflugtageFlugrouteAbflugzeitAnkunftszeitFlieger
UA12TäglichZRH - ORD9:40 Uhr12:30 UhrBoeing 767-300ER
UA3TäglichORD - ZRH16:15 Uhr8:00 Uhr (+ 1)Boeing 767-300ER

„Wir freuen uns sehr über die Einführung des neuen täglichen Nonstop-Services zwischen Zürich und Chicago O’Hare“, so Reto Schneider, Country Sales Manager Switzerland bei United. „Die neue Verbindung stärkt unser internationales Streckennetz und bietet unseren Kunden aus der Schweiz noch bessere Reisemöglichkeiten mit mehr als 120 Anschlussflügen ab Chicago O’Hare zu zahlreichen Zielen in den USA, Kanada und Mexiko.“

Die neu konfigurierte Boeing 767-300ER verfügt über 16 zusätzliche United Polaris Business Class Sitze – eine Erhöhung um mehr als 50 Prozent der Sitzplätze, die alle einen direkten Zugang zum Gang haben. Die Gesamtzahl der Plätze in der Premiumkabine erhöht sich damit auf 46. Die Maschine hält ebenfalls 22 Sitze in United Premium Plus bereit (die erste United 767-300ER mit dieser Klasse). Außerdem gibt es noch 47 Plätze in Economy Plus und 52 in Economy.

United in der Schweiz

United fliegt die Schweiz seit 20 Jahren an. Zusätzlich zu der neuen täglichen Nonstop-Verbindung von Zürich nach Chicago O’Hare offeriert United Flüge von Zürich nach New York/Newark und Washington/Dulles sowie von Genf nach New York/Newark und Washington/Dulles. Außerdem besteht ein saisonaler täglicher Dienst zwischen Zürich und San Francisco.

United Kunden in der Schweiz können Flüge über die Website www.united.com, über Reisebüros oder per Telefon +41-22-417-72-80 (englisch, französisch) und +41-44-800-92-12 (deutsch) buchen.

United in Chicago

Uniteds Heimatdrehkreuz, der Chicago O’Hare International Airport, ist unter den verkehrsreichsten Flughäfen weltweit auf Platz 6. United und United Express bieten mehr Flüge ab O’Hare an als jede andere Airline: 595 tägliche Verbindungen zu 208 Destinationen in den USA, Europa, Asien, Mexiko, Lateinamerika, der Karibik und Kanada.

Every customer. Every flight. Every day.

2019 sieht sich United mehr als je zuvor den Wünschen und Anforderungen der Kunden verpflichtet. Dabei überprüft die Airline jeden Aspekt ihres Geschäfts, um sicherzustellen, dass das Wohl des Kunden jederzeit im Servicemittelpunkt steht. United verkündete kürzlich, dass United Kunden auf allen inneramerikanischen Flügen aus drei kostenfreien Snacks an Bord auswählen können. Zusätzlich führte die Airline exklusive Amenity-Kit-Produkte der luxuriösen Hautpflegelinie Sunday Riley ein. Außerdem gibt es eine vollkommen neu gestaltete Version der meist-heruntergeladenen App der Flugbranche. ConnectionSaver wurde eingeführt, ein neues Tool, das Kunden bei Anschlussverbindungen von einem zum nächsten United-Flug unterstützt, und die Airline machte DIRECTV in 211 Maschinen für alle Passagiere kostenfrei zugänglich. An mehr als 30.000 Sitzplätzen stehen somit über 100 TV-Kanäle auf eingebauten Monitoren zur Auswahl.

Weitere Informationen finden Sie unter www.united.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Aufgrund bundespolizeilicher Maßnahmen war der Terminalbereich 1 und 2 des @MUC_Airport über vier Stunden gesperrt… https://t.co/sbeQgmyUAW

  2. The art of living at sea hat seit heute einen Namen: Costa Toscana - das neue und zweite LNG Schiff von… https://t.co/WNSybJI0kG

  3. Durch den Kauf von GouletteShipping Cruise - @GouletteVillage - durch MSC CRUISES SA @MSCCruises und GLOBAL PORTS H… https://t.co/EikEBR8C1X

  4. RT @_austrian: Austrian Airlines has secured 6 additional A320 aircraft. The first one is scheduled for delivery in August. A total of 10 a…

  5. #Frankreich wird ab2020 auf alle Abflüge ab Frankreich zwischen 1,50 und 18 Euro - je nach Flugklasse - einheben. D… https://t.co/P0wlRv5vSC

  6. Mit der Eröffnung des Terminal 01 hat der neue #SouthBohemianAirport & Letiste Ceske Budejovice s.a., nach nur 18mo… https://t.co/wFoun9LYtc

  7. Als erste Provinz @indonesia verbietet #Bali seit 23. Juni 2019 per Gesetz Einweg-Plastiktüten, -strohhalme und Sty… https://t.co/VEb6xgrn9C

  8. Wir werden wahrscheinlich einen gleichen, wenn nicht schwierigeren Sommer als im letzten Jahr erleben", so… https://t.co/aKUeCgFBe6

  9. RT @MonitoringA3M: Earthquake, Level 3, Moderate magnitude 5.6 M coastal earthquake at depth 9.45 km - United States https://t.co/Rkm4MVpBl

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed