United Airlines

Flugangebot weiter ausgebaut

United Airlines wird das Flugprogramm von der amerikanischen Ostküste mit den Drehscheiben New York/Newark und Washington-Dulles ausbauen.

Damit wird United auch künftig ab der New Yorker Metropolregion die meisten Flüge unter allen Airlines anbieten und somit die führende Marktposition ab Newark weiter festigen. Erweiterungen erfährt auch der Flugplan ab Washington-Dulles, der mehr schnelle Umsteigeverbindungen offeriert zu Zielen in den USA, in Kanada, Europa, Asien und in der Karibik. 

Ab Oktober 2018 baut United das Programm an beiden Drehscheiben mit neuen Zielen, mehr Frequenzen und größeren Jets mit Zweiklassen-Konfiguration aus. Der Flugplan enthält mehr Nonstop-Verbindungen zu beliebten US-Destinationen ab Newark und optimierte Umsteigezeiten am Hauptstadtflughafen Washington-Dulles. 

„Wir haben den erweiterten Flugplan nach den Wünschen unserer Kunden gestaltet. Unsere Passagiere, gleich ob sie geschäftlich oder privat reisen, kommen ab der New Yorker Region schneller zu ihrem gewünschten Zielort“, sagte Ankit Gupta, Vice President Domestic Network von United Airlines. „New York/Newark ist der Airport in den gesamten USA, an dem die meisten United Gäste ihre Reise starten. Unser Ziel war es, entweder die Umsteigezeiten weiter zu verkürzen oder direkte Verbindungen aufzulegen.“

Neuer Dienst nach Palm Springs/Kalifornien, Key West Flüge ganzjährig

Zwischen New York/Newark und dem kalifornischen Palm Springs richtet United saisonal von 19. Dezember 2018 bis 30. März 2019 Nonstop-Flüge ein, die mit Jets der United Kernflotte bedient werden. Regionaljets verkehren zudem auf der Route New York/Newark nach Key West/Florida ab 4. Oktober 2018. Diese Dienste werden das ganze Jahr über angeboten.

Washington-Dulles (IAD)

„Zum Ausbau des Angebots zählt auch ein optimierter inländischer Flugplan ab Washington-Dulles sowie die Verlagerung einiger Flüge von Newark nach Dulles, damit unsere Passagiere schnellere Verbindungen auf speziellen regionalen Routen erhalten“, so Gupta.

Informationen unter www.united.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Mit dem neuen @Airbus A350-900 ULR und einer Flugzeit von 17 Stunde und 52 Minuten von @VisitSingapore nach… https://t.co/p6CHIM5czS

  2. Die spanische Fluglinie @volotea fliegt ab April 2019 neu zweimal wöchentlich von @viennaairport in die französche Hafenstadt #Bordeaux

  3. Von 21. bis 25. 09. 2020 findet in der @messe_at in @WienInfoB2B der 56. Jahreskongress der @EASD "European Associa… https://t.co/SuJPDCPVRg

  4. Für drei Wochen im Oktober kommt auf der Strecke Wien - @viennaairport der der erste wasserstoffbetriebene… https://t.co/2ex77BoLnw

  5. Ein für 11. Oktober angesetzter #Streik des Personals für antike Stätten und staatliche Museen @VisitGreecegr führt… https://t.co/ZinmLuGzEY

  6. Seit 80 Jahren wegen seiner Fischauktionen weltberühmt, teilt sich der Tsukiji Fischmarkt in @GOTOKYO_de ab 11. Okt… https://t.co/d5dEBSTQPP

  7. Mit dem globalen RiseHY Programm verpflichten sich @HyattHotels 10.000 junge #Menschen, die weder zur #Schule gehen… https://t.co/Wqtjx2b4dC

  8. @_austrianfliegen ab April 2019 ganzjährig von #Wien nach #Montreal. Im Sommer täglich, im Winter fünf Mal pro Woch… https://t.co/XdCJrFzU5J

  9. Eine City-Maut ist nichts anderes als eine Strafsteuer. Und ganz ehrlich, das ist kein Zukunftsprojekt, sondern ver… https://t.co/RIqsr7LVhp

  10. Nach Skywork, Small Planet und Azur Air hat nun mit Primera Air die vierte Airline innerhalb kürzester Zeit… https://t.co/bsk66caycj

Anzeige

Instagramfeed