Ungarn

Veszprém-Balaton wird Kulturhauptstadt Europas 2023

Im Jahr 2023 wird die ungarische Stadt Veszprém gemeinsam mit der Balaton-Region Kulturhauptstadt Europas. Dieser Titel bietet die einmalige Chance, den Wandel einer kreativen Kultur- und Tourismusregion zu einem attraktiven europäischen Erlebnisraum aus nächster Nähe zu beobachten. Um Flair und Gusto der Region den Wiener:innen näher zu bringen, eröffnet ein Veszprém-Balaton 2023 Infopoint am Wiener Rudolfsplatz.

Seit 2012 tragen jeweils zwei oder drei Städte für die Dauer eines Jahres diesen ehrwürdigen Titel, der vom Rat der Europäischen Union verliehen wird. Die Auszeichnung als Kulturhauptstadt erfolgt an kulturell hochinteressante Städte, die ein besonders innovatives Programm vorlegen. 2023 werden es neben Veszprém auch Temeswar/Timișoara (Rumänien) und Elefsina (Griechenland) Kulturhauptstadt sein.

Veszprém wird gemeinsam mit über 200 Siedlungen aus den Regionen Balaton und Bakony zusammenarbeiten, um das anspruchsvolle Programm verwirklichen zu können. Der Schwerpunkt liegt – das Thema liegt auf der Hand – auf dem sozialen Diskurs: von der globalen Klimakrise bis hin zur Stärkung lokaler kultureller Gemeinschaften.

Unter dem Titel „Kultur schafft Region“ ist das gesamte Unternehmen als  breites Netzwerk zu verstehen, das Kultur, Kulinarik, Lebensweise, Erlebnisraum und Erholung zeigen und europaweit bekanntmachen soll. Zum ersten Mal in der Geschichte der europäischen Kulturhauptstädte wird eine ganze Region den Titel Kulturhauptstadt tragen und damit zu einem Musterbeispiel werden, das als Kultur-Erlebnisraum den touristischen Anforderungen des 21.Jahrhunderts entspricht. Das langfristige Ziel der ungarischen Tourismusorganisationen ist es, mit Österreich und Süddeutschland einen Erlebnisraum entlang der Donau zu schaffen.

Veszprém ist eine idyllische Universitäts-Stadt mit 60.000 Einwohnern und liegt in einem waldigen Hügelland nördlich des Balatons. Der historische Altstadt-Kern wurde aufs schönste herausgeputzt und eignet sich bestens für Begegnungen jedweder Art. Zahlreiche Veranstaltungen prägen, quasi als „warm-up“, bereits den Sommer 2022. Für 2023 ist das Monster&Meerjungfrauen Festival geplant, über den Rest wird noch geschwiegen. Veszprém liegt rund 200 Kilometer von Wien entfernt und ist mit Zug bzw. Auto in rund zwei bis drei Stunden zu erreichen.

www.veszprembalaton2023.hu
info@veszprembalaton2023.hu

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige