Turkish Airlines

Dreimal wöchentlich nach Pointe-Noire

Turkish Airlines hat die zweitgrößte Stadt des Kongo, Pointe-Noire, als 58. Ziel in Afrika in ihr Streckennetz aufgenommen und wird drei wöchentliche Flüge nach Pointe-Noire mit einer Verbindung über die Hauptstadt von Gabun, Libreville, für ihre Passagiere anbieten.

"Mit dem ersten Pointe-Noire-Flug haben wir unsere Flugziele auf dem afrikanischen Kontinent auf 58 erhöht. Somit festigen wir unsere Position als Fluggesellschaft, die im Einklang mit unsere Wachstumsstrategie mehr afrikanische Ziele anfliegt als unsere Mitbewerber“, verkündet Kerem Sarp, Senior Vice President Sales (2nd Region) von Turkish Airlines auf der Pressekonferenz zum Erstflug nach Pointe-Noire.

Weiter heißt es: „Mit dieser neuen Verbindung entstehen größere Möglichkeiten, die bereits bestehenden kulturellen Verbindungen zwischen der Türkei und der Republik Kongo weiter auszubauen. Wir werden auch zukünftig die türkische Gastfreundschaft und das besondere Reiseerlebnis mit unserer Airline mit neuen Flugdestination stetig erweitern.“

Durch die neue Flugdestination Pointe Noire, einer der wichtigsten afrikanischen Hafenstädte am Atlantik, erweiterte Turkish Airlines ihr Flugnetz auf 125 Länder und 313 Ziele.

Die neue Verbindung im Überblick

FLUG

START

ENDE

TAGE

ABFLUG

ANKUNFT

TK  587

30.07.2019

24.10.2019

Dienstag, Donnerstag, Sonntag

IST

14:35

20:00

LBV

TK 58730.07.201924.10.2019Dienstag, Donnerstag, SonntagLBV20:5522:10PNR

Weitere Informationen unter www.turkishairlines.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige

Ferien-Messe 2020