Tunesien

UNESCO-Weltkulturerbe-Kandidat Djerba

Die beliebte Ferieninsel mit 365 Sonnentagen im Jahr, seit der Antike wichtigster Hafen Nordafrikas hat viele kulturelle und architektonische Schätze. Um das alte Djerba für zukünftige Generationen als Weltkulturerbe zu erhalten, bewirbt sich die Stadt um die Aufnahme in die UNESCO-Welterbeliste. 

Um die Aufnahme in die UNESCO-Welterbeliste zu beantragen, muss die Einzigartigkeit der Destination nachgewiesen werden. Nach eingehender Untersuchung von Djerba, seiner Geschichte, seiner kulturellen, architektonischen und städtischen Besonderheiten konnte sich die Insel bewerben. Die Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten haben bereits lange zuvor begonnen, um das alte Djerba für zukünftige Generationen zu erhalten und das Bewusstsein für die Bedeutung der Insel, ihrer Kultur, Geschichte und Denkmäler zu schärfen.

Der Start der TV-Kampagne PRO DJERBA am Freitag, den 10.1.2020 in Tunesien soll über Socialmedia-Kanäle international möglichst viele Menschen erreichen, um eine Aufnahme durchzusetzen. Das Touristboard, discovertunisia lädt alle herzlich ein, diese Initiative zu unterstützen und im „Goldenen Buch“ eine Signatur zu setzen: www.djerba-island.com/inscription 

Die Besonderheiten der Insel Djerba und die Bedeutung des UNESCO Weltkulturerbes für die nächsten Generationen - das Video, sowie Imagebilder von Djerba finden Sie mit dem Inhalt der Kampagne auf der website: www.djerba-island.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige