alltours

Sales-Blitz in Lederhose

Bei einer spontanen Vertriebsaktion überraschte alltours-Verkaufsleiter Günther Gross ausgewählte Partner mit Wies’n Gaudi-Haribos, um Stimmung für das Reisebüroevent des Jahres 2017 – die alltours Almgaudi 2.0 – zu machen: Am 21. September eröffnet alltours mit einem zünftigen Fest im Wojnars Kaiserzelt die Wiener Wies'n und lädt dazu Partner und Freunde ein. Insgesamt besuchte Gross innerhalb von fünf Tagen 60 Reisebüros und übergab in Summe 48 Kilogramm Süßigkeiten. „Der persönliche Kontakt zu den Reisebüros ist durch nichts zu ersetzen“, sagt Günther Gross, alltours Verkaufsleiter für Österreich und Ostereuropa: „Die Agents der österreichischen Reisebüros leisten täglich einen tollen Job und verkaufen alltours Produkte mit hohem Engagement. Diesen Einsatz belohnen wir gern und zeigen uns mit kleinen süßen Aufmerksamkeiten erkenntlich. Gemeinsam wollen wir weiterwachsen und unsere Kunden begeistern.“ Gleichzeitig nutzte Gross die Möglichkeit, die Agents mit Informationen zum aktuellen Winterprogramm des Reiseveranstalters zu versorgen. „Bei alltours ist der Winter 2017/2018 durch die treue Unterstützung unserer Vertriebspartner großartig gestartet“, sagt Gross und nennt vor allem die „Exklusivität als Katalysator für den Verkaufserfolg“. Für die kommende Saison legen die Reiseveranstalter der alltours Gruppe ihr bislang umfangreichstes Programm vor. Dabei tritt das Unternehmen so preisaggressiv wie selten zuvor auf. Zudem sind 80 Hotels exklusiv auf dem deutschsprachigen Markt nur bei alltours buchbar.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige