Tunesien

Einreise nur mit PCR-Test

Seit 01. Juli 2021 ist die Einreise in Tunesien nur mit negativem PCR-TEST möglich. Der Testnachweis gilt ab 10. Juli ebenso für Geimpfte oder Genesene.

Angepasst an die aktuelle Covid-19  Situation in Tunesien, gelten seit 01. Juli 2021 neue Einreisebestimmungen. Alle Passagiere müssen einen max. 72h alten negativen PCR-Test am Abflughafen und bei der Einreise in Tunesien vorweisen, davon ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren.

Für Pauschalreisende und Gruppenreisen auf Linien,- und Charterflügen wurde eine Ausnahmeregelung bis 09. Juli 2021 beschlossen. Geimpfte und Genesene Personen müssen bis zu diesem Datum KEINEN PCR-Test präsentieren. Diese Frist soll den Reiseveranstaltern und Reisebüros die organisatorischen Arbeiten erleichtern. 

Ab 10. Juli 2021 gelten auch für vollständig geimpfte und genesene Personen, die neuen Maßnahmen, ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige