TUI

Tamara Wimmer ...

..., bekannt von TUI Cruises, verstärkt das Außendienst-Team in Westösterreich und sorgt dafür, die Best-Service-Qualitätsansprüche von TUI weiterhin zu sichern.

Die direkte Ansprechperson ist während der Pandemie nicht nur für TUI Kunden noch einmal wichtiger geworden, auch die Mitarbeitenden in den Reisebüros brauchen mehr denn je diese Sicherheit. „Auch in Zeiten verstärkter Online-Affinität ist und bleibt der stationäre Vertrieb für uns als TUI enorm wichtig“, sagt Ines Wasner, Direktorin Vertrieb TUI Österreich. „Dieser Bedeutung verleihen wir auch mit dem größten Außendienst-Team im Markt Ausdruck“.

Für die bestmögliche und lückenlose Betreuung stellt TUI allen Vertriebspartnern ein verstärktes, neu aufgestelltes Außendienst-Team zur Seite. Neben den bewährten Außendienstmitarbeitenden Thomas Müller für den Süden Österreichs, Richard Steiner für Ostösterreich, Karilé Bajarúné für die CEE-Länder, Franchisepartner- und airtours-Expertin Claudia Janner-Moser, sowie Hotelmarken-Profi Baris Soysal steht nun Tamara Wimmer in Westösterreich den Agenturen als kompetente Ansprechpartnerin in allen TUI Belangen zur Verfügung.

Das sechsköpfige Außendienst-Team betreut alle TUI-Agenturen in Österreich und den CEE-Ländern. Sobald es die epidemiologische Lage zulässt, werden verstärkt Reisebüro-Besuche durchgeführt. Auch Weiterbildungen in Form der beliebten TUI Hautnah-Veranstaltungen und TUI LIVE erleben-Agenttouren sind bereits in Planung. 

TUI Außendienst-Team 

  • Tamara Wimmer für Westösterreich (Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich) 
  • Thomas Müller für Südösterreich (Kärnten, Steiermark, Burgenland, Osttirol) 
  • Richard Steiner für Ostösterreich (Wien, Niederösterreich) 
  • Karilé Bajarúné für die CEE-Länder 
  • Claudia Janner-Moser für die Marke airtours und die TUI Franchisepartner in ganz Österreich
  • Baris Soysal für die TUI Hotelmarken und -konzepte in ganz Österreich 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige