TUI

Comeback der Top-Winterziele

Nachholen, was letztes Jahr nicht möglich war – so das Motto des vielseitigen Winterprogramms von TUI, das Top-Winterziele wie die Kanaren, Malediven und Ägypten im Programm hat.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Gästen diesen Winter wieder ein umfassendes Angebot in den beliebtesten Winterdestinationen anbieten können“, sagt Gottfried Math, Geschäftsführer bei TUI Österreich. „Die Buchungen steigen kontinuierlich und neben den klassischen TUI Winterreisezielen Kanaren und Ägypten zieht auch die Nachfrage nach Fernreisen weiter an.“

Kanaren: Sonneninseln mit über 1.000 Unterkünften

Die Kanarischen Inseln sind wieder Top-Reiseziel im Winter 2021. Gran Canaria führt das Buchungsranking vor Teneriffa und Fuerteventura an. Neben der Wienabflüge machen die Bundesländerabflüge ab Graz, Linz und Salzburg Winterurlaub auf der Insel für viele Österreicher noch einmal attraktiver. Mit rund 1.000 Unterkünften bietet TUI das größte Angebot auf den Inseln. In neuem Glanz und nach umfassender Renovierung öffnet das beliebte Riu Palace Maspalomas auf Gran Canaria wieder seine Türen und auch das Riu Buenavista an der Costa Adeje auf Teneriffa eröffnet rundum erneuert für Urlauber. 24-Stunden-All Inclusive und vier Pools inklusive Infinity-Pool sind Highlights des Hotels.

Ägypten: Comeback mit attraktivem Flugprogramm 

Reisen ans Rote Meer zählen im Winter traditionell zu den Bestsellern bei österreichischen Urlaubern und belegen Platz 2 im Beliebtheitsranking auf der Mittelstrecke. Mit einem attraktiven Flugprogramm ab Wien, Linz, Salzburg und Graz nach Hurghada startet TUI in die Wintersaison. Besonders beliebt sind die Flugverbindungen ab Wien dreimal wöchentlich mit Austrian Airlines. Die beliebtesten Hotels der Österreicher am Roten Meer –TUI Magic Life Kalawy und Robinson Club Soma Bay – führen wieder das Ranking an. 2021 neu erbaut in Soma Bay ist das 5* Luxushotel Steigenberger Resort Ras Soma. 

Malediven: Das Paradies im indischen Ozean

Die Fernziele rücken wieder mehr in den Fokus. Aktuell sind die Malediven klar auf Platz 1, gefolgt von Mexiko, der Dominikanischen Republik und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dreimal wöchentlich fliegt Austrian Airlines die österreichischen TUI Gäste direkt von Wien nach Male. Urlaub mit Abstand im eigenen Bungalow und die Abgeschiedenheit auf den Hotelinseln kommen bei den Gästen besonders gut an. Gästeliebling Kuramathi Maldives führt auch diesen Winter das Hotel-Ranking an, gefolgt vom Robinson Club Noonu. 

Cancún: Neues Direktflugziel in Mexiko

Zweimal wöchentlich geht es ab 24. Oktober direkt ab Wien mit Austrian Airlines nach Cancún. Das TUI Hotelportfolio umfasst hier unter anderem die beliebten RIU Hotels, ein Haus der TUI Flagship-Hotelmarke TUI Blue und fünf der Hotelkette Blue Diamond. Der Klassiker: Das Hotel Riu Cancún, eine beliebte Ferienanlage für jedermann. Ideal für Familien ist das 4* Hotel Riu Dunamar mit Aquapark, Sportanimation und deutschsprachiger Kinderbetreuung. Mit dem TUI Blue El Dorado Seaside Suites rundet ein Erwachsenenhotel an der Riviera Maya das Programm ab.

Ausblick

TUI blickt positiv auf die nächsten Monate. Für den Winter ist mit einem weiteren Anstieg der internationalen Reisen zu rechnen. „Höhere Impfzahlen führen auch zu einem erhöhten Sicherheitsgefühl beim Kunden und wir spüren, dass sich das positiv auf die Buchungen auswirkt“, sagt Math. Die Nachfrage ist da. Sobald staatliche Reisebeschränkungen aufgehoben werden, erfolgen sofort die schnelle Rückkehr des Geschäfts, Nachholeffekte und höhere Ausgaben der Kunden für ihre Reisen. 

www.tui.at/sonnenziele-im-winter 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige