Traveltainment setzt Pauschalreise-Suche neu auf

Traveltainment ist in ein Jahr wichtiger Weiterentwicklungen gestartet: 2018 beginnt die Entwicklung einer neuen, komfortableren Pauschalreisen-Maske für Traveltainment Bistro Portal, dazu kommen ein Flugzeitenfilter und – gemeinsam mit dem Partner Nezasa – die Optimierung der Rundreisensuche.

Traveltainment Bistro Portal erhält 2018 eine neue Pauschalreisen-Maske. Sie orientiert sich noch stärker an den Arbeitsabläufen im Reisebüro – zum Beispiel durch Mouse-over-Menüs für weniger Klicks, durch einblendbare Detailinformationen sowie durch mehr Übersichtlichkeit. Wie genau die neue Maske aussieht, ermittelt Traveltainment gemeinsam mit den Nutzern.

Ebenfalls 2018 entwickelt Traveltainment die Möglichkeit, die Suchergebnisse nach Flugzeiten zu filtern. Das ist immer dann wichtig, wenn Reisende ausdrücklich bestimmte Abflugzeiten wünschen, beispielsweise Familien mit kleinen Kindern, die keinen Nachtflug möchten, oder Wintersportler, die zu einer bestimmten Zeit die erste Abfahrt in Angriff nehmen wollen. Für die Flugzeitensuche sollen die Kriterien „vormittags“, „mittags“, „nachmittags“, „abends“ und „nachts“ lauten. Sie wird möglich, weil das offene Datenformat OTDS es erlaubt, mehr Flugzeiten an Traveltainment zu liefern – das zum Suchkriterium zu erheben ist die logische Konsequenz. Der Flugzeitenfilter wird den im Frühjahr 2017 vorgestellten Direktflugfilter ergänzen, der auf Wunsch Umsteigeverbindungen aus der Ergebnisliste herausfiltert.

Und: Traveltainment optimiert 2018 die Suche nach Rundreisen. Dazu arbeitet Traveltainment mit dem Schweizer Unternehmen Nezasa zusammen, dem Anbieter eines Veranstaltersystems speziell für Rund- und Gruppenreisenanbieter. Es ist geplant, eine gezielte Suche nach rundreise-spezifischen Kriterien in Traveltainment Bistro Portal zu integrieren. Zudem wird die Darstellung der Produkte verbessert: Mit Reiseverlauf, Karte, Beschreibung und eventueller Vorstellung des Anschlusshotels wird sie die Anforderungen dieser speziellen Kundengruppe präziser erfüllen als bisher.

Auch die Live Beratung in Traveltainment Bistro Portal wird weiterentwickelt. So plant Traveltainment beispielsweise eine standardisierte Schnittstelle zur Angebotsübergabe an die Live Beratung. Damit wird Reisebüros die Möglichkeit eröffnet, Angebotsdaten aus unterschiedlichsten Quellen in einem Beratungsvorgang zu kombinieren und sie ihren Kunden ansprechend online zu präsentieren – wie es heute bereits mit Pauschalreise- und Hotelangeboten geschieht. Traveltainment wird zunächst den Bedarf der Kunden sammeln und bewerten und dann mit ausgewählten Partnern in einzelnen Produktbereichen neue Angebote in die Live Beratung integrieren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Grünes Licht für den neuen Flugsteig G am # Frankfurt Flughafen: Baubeginn ist im Frühjahr 2019, die Inbetriebnahme… https://t.co/Dan5Bu44J3

  2. 1988 hatten erstmals zwei Frauen im #Lufthansa Cockpit das Sagen, heute beträgt der Anteil weiblicher Piloten in de… https://t.co/DlGdfUxBjg

  3. Der seit 25. Juli wegen Waldbränden im westlichen Teil des Parks geschlossene #Yosemite #Nationalpark ist mit 14. A… https://t.co/dQb2z8aQwI

  4. #Wien in Händen von 3.000 Petrochemikern: Von 7. - 10.10 hält die European Petrochemical Association in #Wien ihre… https://t.co/CYgeQDL5oS

  5. Rd. 1,5 Mio. LGBT Gäste besuchen jährlich die Region Greater Fort Lauderdale - in Broward County/Wilton Manors ents… https://t.co/VHp0WBN1vx

  6. Teile des Terminal 1 am @Airport_FRA werden aktuell polizeilich geräumt, seit 11.30 Uhr besteht in den Bereichen A und Z Boardingstopp.

  7. Den Streikaufrufen der Gewerkschaften in Belgien, Irland und Schweden könnten am 10. September auch die rund 400 in… https://t.co/3oPKQBucQe

  8. „Schätze teilen – Europäisches Kulturerbejahr“ - am 30.09. findet österreichweit der Tag des Denkmals statt, mehr a… https://t.co/ybFI5jb9Ow

  9. Jobmotor Kreuzfahrtindustrie: Rund 250.000 Menschen arbeiten heute an Bord von Kreuzfahrtschiffen - um rund 80.000… https://t.co/xIeXtD14Cw

  10. Am 1. August ist Welterschöpfungstag und der Erde geht’s schlecht. Die Menschheit lebt das restliche Jahr auf Öko-P… https://t.co/lJJiQWhMq8

Anzeige

Instagramfeed