Travelport

Mehr Inhalt für Travelport+

Travelport stellt seine neuesten Automatisierungs-Tools in Travelport+ vor. Der erweiterte Content soll helfen, effizientere Arbeitsabläufe zu schaffen und die Leistung im Vertrieb zu verbessern.

Travelport hat die neueste Version seiner Plattform Travelport+ vorgestellt. Neu sind eine Self-Service-Suite und Automatisierungstools, welche die Arbeitsabläufe vereinfachen. Travelport hat zudem kürzlich die Verfügbarkeit von NDC-Content und NDC-Servicemöglichkeiten für mehrere seiner Airline-Partner erweitert. 

Der Reisemarktplatz soll in dieser nächsten Weiterentwicklungsphase mehr wie das Internet funktionieren "und sich auch so anfühlen, mit mehr Self-Service und Automatisierung, damit unsere Kunden ihre eigenen modernen digitalen Vertriebserlebnisse schaffen können", erklärt Jen Catto, Chief Marketing Officer bei Travelport. 

So hilft das neue Self-Service-Tool, die Productivity Automator, dabei die Anzahl der manuellen Back-End-Aufgaben und Anrufe bei den Leistungsträgern zu reduzieren. Insgesamt konnte beobachtet werden, dass Travelport+-Kunden täglich eine Ersparnis von 14 % ihrer Zeit erzielen können. Damit bleibt mehr Zeit für die Beratung der Reisenden. 

Lisa Henning, Geschäftsführerin bei Inspire, erklärt dazu: "Die Productivity Automator hat uns nicht nur von sich wiederholenden Tätigkeiten befreit, indem sie die Arbeitsabläufe gestrafft hat, sondern sie hat uns auch geholfen, die Kosten für die Verwaltung von Reisen aufgrund unserer nun verbesserten Effizienz erheblich zu senken."

Das komplett neu gestaltete Travelport-Entwicklerportal MyTravelport wurde mit Blick auf moderne Reisevermittler entwickelt und bietet nun virtuellen Support für Agenten, eine intelligentere Suche in der Wissensdatenbank und eine Online-Community. Diese Neuerungen im Bereich Kundenservice und Support beschleunigen und vereinfachen den digitalen Support von Travelport+ für Entwickler und Agenturen, die mit Travelport arbeiten.

Erweiterter Content und mehr Auswahl für alle

Zuguter Letzt wurde das Content-Angebot erweitert, um Agenturen mehr Auswahl zu bieten. Travelport+ umfasst somit neue Add-ons, darunter bezahlte Sitzplätze und Gepäckmöglichkeiten mit mehr als 14 neuen Airlines.

Das Unternehmen hat NDC-Vereinbarungen mit 19 Fluggesellschaften weltweit unterzeichnet und führt kontinuierlich weiteren NDC-Content ein, um ihn für Travelport-Kunden in allen Regionen zugänglich zu machen. Die NDC-Angebote von American Airlines sind jetzt für Travelport+-Kunden in Nordamerika verfügbar. In diesem Quartal soll zudem der NDC-Content von drei weiteren Fluggesellschaften in NORAM verfügbar sein.  

"New Distribution Capability ist eine Schlüsselkomponente für die Umgestaltung des Reisevertriebs", sagt Neil Geurin, Managing Director of Digital and Distribution bei American Airlines. "Travelport macht mit NDC bedeutende Fortschritte, indem sie Reisebüros Zugang zu besseren, relevanteren Angeboten verschafft, was für American und unsere Kunden von unschätzbarem Wert ist."

Kunden haben damit Zugriff auf mehr als 318 Branded Fares Airlines.

travelport.com/plus/peak-productivity/de 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige