Touristik

Zahl der Auslandsreisen gestiegen

Die Zahl der weltweiten Auslandsreisen ist im vergangenen Jahr um 5,5 % auf 1,4 Milliarden gestiegen. Dies geht aus dem World Travel Monitor 2018/2019 hervor, der auf der Reisemesse ITB in Berlin vorgestellt wurde. Das Wachstum speise sich aus allen Weltregionen, die stärksten Zuwächse verzeichneten aber Asien und Lateinamerika.

Die Türkei gewann mit 8,5 Millionen zusätzlichen Besuchern besonders viele Gäste hinzu. Das Land hatte zuvor eine Tourismusflaute erlebt.

Für 2019 erwartet die Beratungsgesellschaft IPK International wegen der sich abschwächenden Weltkonjunktur nur einen Anstieg der Auslandsreisen von vier Prozent. IPK veröffentlicht jährlich eine Studie über das Auslandsreiseverhalten in mehr als 60 Ländern. Damit würden mehr als 90 % der internationalen Reisenachfrage abgedeckt.

"Overtourism" könnte 2019 aus Sicht der IPK zu einem Problem werden. Mehr als jeder zehnte Reisende weltweit fühlt sich laut Studie mittlerweile durch die zunehmenden Besuchermassen gestört. Betroffen seien insbesondere die Metropolen Venedig, Amsterdam und Florenz, aber auch Peking, Mexiko-Stadt und Istanbul.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Das BM für #Nachhaltigkeit und #Tourismus stellt der Österreich Werbung ein #Sonderbudget von 800.000 Euro zur Verf… https://t.co/sM629VFh2h

  2. RT @_austrian: Going to work is always a breeze when you love what you do! Flight attendant Anna clearly has found her passion in flying -…

  3. Wer auf die #Philippinen reist, sollte sich gegen Stechmücken schützen. Nach Informationen des Centrums für Reiseme… https://t.co/DdgRV9OTk0

  4. Aufgrund des angekündigten #Generalstreiks in #Frankreich mit Beteiligung der Fluglotsen am von 18. bis 20.03.2019,… https://t.co/sj0U4iVaXH

  5. Der #Flughafen #Wien begrüßt die Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes zur 3. Piste.

  6. Das ausgelassene Treiben auf #Mallorca wird immer strenger reguliert. Ein neuer Maßnahmenkatalog gegen… https://t.co/zv0MoL46cc

  7. Passagiere am #Flughafen #Amsterdam #Schiphol müssen ab 12.30 Uhr mit #Streiks des Sicherheits- und des Abfertigungspersonals rechnen.

  8. Die #Blackbox-Daten der beiden abgestürzten #Flugzeuge des Typs #Boeing B737 Max 8 von #Ethiopian Airlines und Lion… https://t.co/i1eVD9BLNM

  9. RT @_austrian: CEO @AHoensbroech: "On our Vienna hub we will experience a 10% growth due to the fleet changeover from Dash to Airbus." #aus

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed