Tischler Reisen

Perlen des Indischen Ozeans

Tischler Reisen, derSpezialist für individuelle Reiseerfahrungen, hat eine neue grenzenlose Reise aufgelegt, die zwei Perlen des Indischen Ozeans kombiniert: La Réunion und Mayotte.

La Réunion ist ein Fest für die Sinne und während einer Mietwagenrundreise mit vorgebuchten Gästehäusern entlang des Weges kommen alle Sinne auf ihre Kosten. Der Duft von Vanille, Gewürzen und Geraniumöl liegt in der Luft, der einheimische Rum schmeichelt bei der Besichtigung der Manufaktur „La Saga du Rhum“ dem Gaumen. Das Rauschen der Wasserfälle und das wilde Meer bei Cap Mechant sind genau so eindringlich wie das Gluckern der Thermalquellen bei Cilaos. Und schließlich gibt es jede Menge für die Augen: wildzerklüftete grüne Vulkanlandschaften, Kraterseen und tiefeingeschnittene Täler, tropische Vegetation und botanische Gärten, kreolische Dörfer und immer wieder die faszinierende Küste und das Meer.

Das alles wird wahrscheinlich nur noch gesteigert vom Gefühl der ansteckenden Lebensfreude der Inselbewohner, mit der die Luft aufgeladen ist, und dem der Freundschaft, das sich einstellt, wenn man mit dem Vermieter des Gästehauses abends nach einem erfüllten Tag ins Gespräch kommt. Die Urenkel der Einwanderer aus Afrika, Europa, Indien und China teilen sich heute die Insel im friedlichen Miteinander – eine mehr als spannende Mixtur.

Mayotte, die Unbekannte: Zwei Flugstunden weiter westlich, jenseits von Madagaskar, liegt das so ganz andere Juwel des Indischen Ozeans. Neun Millionen Jahre alt ist die Insel, die zum Archipel der Komoren gehört. Boabab Bäume ragen in den Himmel, Riesenschildkröten legen an den Stränden Ihre Eier ab, den Frauen gehören traditionell die Häuser und seit 2014 ist der Euro im französischen Übersee-Departement offizielles Zahlungsmittel. Dazu üppiges Grün, erloschene Vulkane mit erstklassigen Aussichten und weite Lagunen. Ein verstecktes Paradies für Naturfans und Taucher gleichermaßen. Was für eine Kombination.

Der Indische Ozean bei Tischler Reisen

Die 14-tägige Kombination von La Réunion und Mayotte beinhaltet die Rundreise laut Programm, Flüge zwischen beiden Inseln, Übernachtungen, Mahlzeiten laut Ausschreibung und jeweils für sieben Tage einen Mietwagen. Die Reise kostet ab 1.819 Euro pro Person im DZ. Darüber hinaus widmet Tischer Reisen dem Indischen Ozean einen 148 Seiten starken Katalog, der zwischen Mauritius, Rodrigues, La Réunion, den Seychellen, Madagaskar, den Komoren und den Malediven keine Wünsche offen lässt.

Mehr zum Programm im Indischen Ozean von Tischler Reisen finden Sie unter https://www.tischler-reisen.de/rundreisen/indischer-ozean.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. "Wir werden es den Low Costern am Standort #Wien nicht leicht machen“, sagt @_austrian Vorstand Andreas Otto, und p… https://t.co/exZp1F04lW

  2. 38 Direktflüge zwischen #Österreich und #Israel - Reisen nach Israel boomen aus Österreich und weltweit! #ÖRV

  3. 120 Mio. Euro werden bis Ende 2019 in die Modernisierung des Flughafens #Palma de Mallorca investiert. Der Terminal… https://t.co/6wX34JtMv9

  4. Ein weiteres Airline-Groundung - die zypriotische #Fluglinie Cobalt Air hat mit 18. Oktober den Flugbetrieb eingest… https://t.co/SX0ni6ZYwy

  5. Die @_austrian #Cockpits sollen weiblicher werden - der Anteil an Kapitäninnen soll auf fünf Prozent gesteigert wer… https://t.co/V8tc8Mmn18

  6. Mit dem neuen @Airbus A350-900 ULR und einer Flugzeit von 17 Stunde und 52 Minuten von @VisitSingapore nach… https://t.co/p6CHIM5czS

  7. Die spanische Fluglinie @volotea fliegt ab April 2019 neu zweimal wöchentlich von @viennaairport in die französche Hafenstadt #Bordeaux

  8. Von 21. bis 25. 09. 2020 findet in der @messe_at in @WienInfoB2B der 56. Jahreskongress der @EASD "European Associa… https://t.co/SuJPDCPVRg

  9. Für drei Wochen im Oktober kommt auf der Strecke Wien - @viennaairport der der erste wasserstoffbetriebene… https://t.co/2ex77BoLnw

  10. Ein für 11. Oktober angesetzter #Streik des Personals für antike Stätten und staatliche Museen @VisitGreecegr führt… https://t.co/ZinmLuGzEY

Anzeige

Instagramfeed