Thomas Cook

Winter 2019/2020 buchbar

Wer schon jetzt sein Lieblingshotel zu den begehrten Reiseterminen wie Weihnachten oder Silvester reservieren möchte, wird ab sofort bei den Veranstaltermarken Neckermann Reisen und Thomas Cook Signature fündig. Frühes Buchen lohnt doppelt, da Kunden von allen Frühbucher- und Sparvorteilen profitieren.

Bereits jetzt sind 20 Fernreise-Destinationen in den USA, der Karibik, in Asien und Südafrika für den Winter 2019/2020 buchbar. Auf der Nah- und Mittelstrecke können schon die Kanarischen Inseln, Madeira und die Türkei gebucht werden. Reisen nach Ägypten folgen in Kürze. Die Vereinigten Arabischen Emirate werden ab dem 18. März 2019 und die afrikanischen Ziele Marokko, Kenia und Tansania ab dem 25. März 2019 freigeschaltet. Wer lieber mit dem Auto in den Winterurlaub reist, kann schon heute aus zehn Zielen in Österreich wählen, auch die Region Bozen in Italien ist bereits buchbar.

Ausgewählte Preisbeispiele

Spanien: Gran Canaria/Playa del Inglés (Erwachsenenhotel): Sieben Übernachtungen im 4* Sentido Gran Canaria Princess mit Halbpension, inklusive Flug, Transfers und Zufriedenheitsversprechen ab 687 Euro pro Person, inklusive 20 % Frühbucherbonus bei Buchung bis 30. September 2019. Zum Beispiel am 1. Dezember 2019 mit Flug ab/nach Frankfurt. Buchbar bei Neckermann Reisen.

Dominikanische Republik: Bavaro Beach, 4*+ Iberostar Dominicana: Zehn Übernachtungen im Doppelzimmer mit All Inclusive, inklusive Flug, Transfers und Zufriedenheitsversprechen ab 1.643 Euro pro Person, inklusive 15 % Frühbucherbonus bei Buchung bis 31. Oktober 2019. Zum Beispiel am 2. Dezember 2019 mit Flug ab/nach Frankfurt. Buchbar bei Neckermann Reisen.

Österreich: Kärnten/Nassfeld, 3*+ Franz Ferdinand Mountain Resort: Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension ab 510 Euro pro Person. Zum Beispiel am 8. Dezember 2019 (eigene Anreise).

Informationen unter www.neckermann-reisen.at

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Das BM für #Nachhaltigkeit und #Tourismus stellt der Österreich Werbung ein #Sonderbudget von 800.000 Euro zur Verf… https://t.co/sM629VFh2h

  2. RT @_austrian: Going to work is always a breeze when you love what you do! Flight attendant Anna clearly has found her passion in flying -…

  3. Wer auf die #Philippinen reist, sollte sich gegen Stechmücken schützen. Nach Informationen des Centrums für Reiseme… https://t.co/DdgRV9OTk0

  4. Aufgrund des angekündigten #Generalstreiks in #Frankreich mit Beteiligung der Fluglotsen am von 18. bis 20.03.2019,… https://t.co/sj0U4iVaXH

  5. Der #Flughafen #Wien begrüßt die Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes zur 3. Piste.

  6. Das ausgelassene Treiben auf #Mallorca wird immer strenger reguliert. Ein neuer Maßnahmenkatalog gegen… https://t.co/zv0MoL46cc

  7. Passagiere am #Flughafen #Amsterdam #Schiphol müssen ab 12.30 Uhr mit #Streiks des Sicherheits- und des Abfertigungspersonals rechnen.

  8. Die #Blackbox-Daten der beiden abgestürzten #Flugzeuge des Typs #Boeing B737 Max 8 von #Ethiopian Airlines und Lion… https://t.co/i1eVD9BLNM

  9. RT @_austrian: CEO @AHoensbroech: "On our Vienna hub we will experience a 10% growth due to the fleet changeover from Dash to Airbus." #aus

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed