Thailand

Quarantänefreie Einreise für Österreich

Mit 01. November gestattet Thailand die quarantänefreie Einreise für Geimpfte – nun für 46 statt wie zunächst angekündigt aus nur zehn Staaten. Neben Österreich stehen auch Deutschland und die Schweiz auf der offiziellen Liste der quarantänefreien Länder. 

Premierminister Prayut Chan-o-cha verkündete den Beschluss, die Quarantäne für 46 statt bisher zehn Staaten aufzuheben, am 21. Oktober. Grund dafür sei die Sorge, das Land könne den Anschluss bei der internationalen Wiederaufnahme des Reiseverkehrs verlieren. Thailands Wirtschaft ist auf die Einnahmen aus dem Tourismus dringend angewiesen, sie machten vor der Corona-Pandemie mehr als 13 % des BIP aus. 

Die offizielle Länderliste wurde inzwischen vom thailändischen Außenministerium veröffentlicht. Für die Einreise ohne Quarantäne aus Österreich ist somit lediglich eine vollständige Impfung (seit mindestens 14 Tagen), eine nachweisbare Reservierung für eine Nacht in einem zertifizierten Hotel sowie eine Krankenversicherung mit einer Mindestdeckungssumme von 50.000 USD notwendig. Zudem müssen sich Reisende mindestens 21 Tage lang in den gelisteten Staaten aufgehalten haben und bei der Einreise zwei PCR-Tests vorlegen. Der erste ist binnen 72 Stunden vor der Einreise durchzuführen, der zweite direkt nach der Ankunft in Thailand. Das Ergebnis des zweiten Tests muss in einem zertifizierten Hotel abgewartet werden. Ist es negativ, dürfen die Touristen frei weiterreisen.

Für das Sandbox-Programm Thailands sind weiterhin alle Staaten zugelassen. 

Thailand verzeichnet seit Mitte August sinkende Infektionszahlen, nachdem der Höhepunkt der vorangegangenen Infektionswelle überschritten war. Mit Stand zum 22. Oktober liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 99,9 mit abfallender Tendenz. Die derzeit noch in Bangkok und 16 weiteren Provinzen bestehende nächtliche Ausgangssperre wird ab dem 31. Oktober aufgehoben. Es herrschen jedoch auch danach landesweit noch grundlegende Hygieneregeln wie eine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit, Abstandsgebote und regelmäßiges Desinfizieren der Hände.

Weitere Infos finden Interessierte auf der Website des Außenministeriums

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige