Thai Airways & Blacklane

Kooperation

Die Fluggesellschaft Thai Airways International hat Blacklane in ihr Bonusprogramm Royal Orchid Plus aufgenommen. Dessen drei Millionen Mitglieder können ab sofort mit jedem US-Dollar, Euro oder Britischen Pfund einer Blacklane-Fahrt zwei Meilen sammeln.

Blacklane ist weltweit an mehr als 500 Flughäfen, in mehr als 250 Städten und 50 Ländern verfügbar. In Thailand bietet das Unternehmen seinen Service in Bangkok, Chiang Mai, Ko Samui, Pattaya und Phuket an.

„Blacklane ist für uns die ideale Ergänzung, denn so können wir das entspannte Reiseerlebnis unserer Fluggäste auch am Boden fortsetzen. Wir sind stolz, Blacklane zu unserem bevorzugten Anbieter für Flughafentransfers zu machen und den Mitgliedern von Royal Orchid Plus diesen komfortablen Service bieten zu können“, sagte Jittima Udayachalerm, Director, Royal Orchid Plus.

Reisende können ihre Royal Orchid Plus-Mitgliedsnummer in ihrem Blacklane-Account hinzufügen und so bei allen Fahrten Meilen sammeln. Blacklane bietet einen mehrsprachigen Kundenservice, der rund um die Uhr zur Verfügung steht. Mit Blacklane können sich Reisende über ein gleichbleibend hochwertiges Reiseerlebnis freuen, das folgende Leistungen beinhaltet:

 

  • Gewerblich lizensierte und versicherte Fahrer und Fahrzeuge. 
  • Premiumfahrzeuge von Marken wie Mercedes Benz, BMW, Audi und Cadillac.
  • Weltweit englischsprachige Fahrer.
  • Persönlicher Abholservice am Flughafenterminal und Hilfe mit dem Gepäck.
  • Eine Stunde kostenlose Wartezeit bei Abholung am Flughafen.
  • Qualitätskontrolle in Echtzeit und volle Sorgfaltspflicht.
  • Bargeldlose Bezahlung und Festpreise ohne versteckte Kosten.

„Thai Airways bietet im gesamten asiatisch-pazifischen Raum, in Europa sowie im Mittleren Osten einen bequemen und qualitativ hochwertigen Service. Damit sind sie ein ideale Partner für uns, denn wir sind weltweit verfügbar und Teilen den Anspruch, ein außerordentlich hohes Qualitätsversprechen jeden Tag aufs Neue in die Tat umzusetzen“, sagte Dr. Jens Wohltorf, CEO und Mitbegründer von Blacklane.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Neu im Winter 2018/19: Adria Airways fliegen von Paderborn-Lippstadt nach #Wien, #London und #Zürich.

  2. Auch @tuicruises setzt auf LNG und erteilt der Fincantieri-Werft den Auftrag zum Bau von zwei mit Flüssiggas betrie… https://t.co/MkpJMGlRMg

  3. Grünes Licht für @Laudamotionair - die #EU hat die mehrheitliche Übernahme durch @Ryanair genehmigt und sieht keine Wettbewerbsverzerrung.

  4. 97.845 Passagiere nur an einem Juni-Tag und gesamt 2.494.749 im Juni - VIE hebt ab und darf sich über weiteres Passagierwachstum freuen.

  5. #NOMORESTRAWS auch bald in den österreichischen Hilton Hotels Hilton Vienna, Hilton Vienna Plaza und Hilton Daube Waterfront.

  6. Über dem Flughafen Ibiza schwebt die Streikwolke - das Sicherheitspersonal plant ab 20. Juli einen unbefristeten Streik.

  7. Knapp 6,4 Mio. Passagiere (+ 9,8%) flogen im ersten Halbjahr 2018 mit @_austrian - die Auslastung stieg um 2,3 Proz… https://t.co/C7tdYdq6My

  8. Nach 20 Jahren nimmt @flyethiopian mit 17. Juli Asmara wieder ins Streckennetz auf und fliegt täglich von Addis Abe… https://t.co/GC2FOrlvpg

  9. „Magst Du mich #heiraten“ - die #Frage aller Fragen kann ab 2022 in einer Raumkapsel zum Schnäppchenpreis von 125 M… https://t.co/PVUfmuAjMs

  10. Talk mit Josef Peterleithner, Reiseverband Österreich / Guten Morgen Österreich 08:35 vom 09.07.2018 um 08.33 Uhr https://t.co/dxSGnEngtl

Anzeige

Instagramfeed