Tel Aviv

Offizieller Gastgeber der Eurovision 2019

Tel Aviv ist nun offiziell Eurovisionstadt 2019: Feierlich wurden am 28. Januar die ESC-Insignien von Duarte Cordeiro, dem stellvertretenden Bürgermeister von Lissabon, an Ron Huldai, den amtierenden Bürgermeister Tel Avivs überreicht. Das offizielle Event fand im berühmten „Museum of Art“ in Tel Aviv statt. Als Gastland ist Israel bereits für das Finale am 18. Mai 2019 qualifiziert – gemeinsam mit Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien.

1978 hat Israel zum ersten Mal den Eurovision Song Contest ausgetragen und auch gut 40 Jahre danach freut sich das Land, erneut Gastgeber sein zu können.

Ron Huldai drückt seine Begeisterung aus: „Als Tel Aviv zum Austragungsort des Eurovision Song Contests 2019 ernannt wurde, begann die Arbeit mehrerer hundert Menschen. Mitarbeiter der European Broadcasting Union, der Kan Broadcasting Corporation und der Stadtverwaltung haben nur ein Ziel: sicherzustellen, dass Eurovision in diesem Jahr die beste Show der Welt wird – in der coolsten Stadt der Welt. Der diesjährige Slogan ‚Dare to Dream‘ passt ideal zu Tel Aviv, denn diese Stadt gehört den Träumern, die niemals aufgeben.“

Allein zum Eurovision Song Contest werden vom 14. bis zum 18. Mai bis zu 10.000 Touristen in Tel Aviv erwartet. Deshalb hat die Stadtverwaltung die temporäre Erbauung eines großen Campinggeländes im Yarkon Park genehmigt. Von Mai bis Juni beherbergt die „grüne Lunge“ der Stadt bis zu 2.000 Besucher der Großereignisse des Jahres 2019. Auf dem Campingplatz im größten Stadtpark Israels können internationale und nationale Fans des Eurovision Song Contest und der Pride Parade die Festlichkeiten auf rund 350 Hektar hautnah miterleben. Zudem sorgt vor Tel Avivs Küste ein Kreuzfahrtschiff für rund 500 Zimmer mehr mit exklusivem Blick auf die pulsierende Stadt.

Allgemeine Informationen zum Reiseland Israel gibt es unterwww.goisrael.com.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Leider hat es wieder eine Airline getroffen: #JetAirways ist seit gestern am Boden. https://t.co/CYPEuwRInu

  2. Bei einem schweren #Busunglück auf der portugiesischen Insel #Madeira wurden mindestens 28 Menschen getötet und 22 verletzt.

  3. In #Pattaya, #Thailand, wurde der vor rund vier Monaten um umgerechnet rund 14 Mio. Euro neu aufgeschüttete… https://t.co/sg0H3tfAL1

  4. Am 21. April 2019 findet in der #Ukraine die Stichwahl der Präsidentenwahl statt. Mit erhöhten… https://t.co/qA7PNeWYr0

  5. Während der 45tägigen #Schließung der südlichen #Landebahn des Flughafens #Dubai DXB sollten Fluggäste prüfen, ob i… https://t.co/FBHgxWG1qt

  6. In der #Kathedrale #NotreDame in #Paris brennt es. Auf Bildern im französischen Fernsehen ist eine große Rauchsäule… https://t.co/mZeGVZIKIX

  7. Eurocontrol meldet, dass für 17. April 2019 ein zweistündiger Warnstreik der ungarischen Fluglotsen angekündigt wur… https://t.co/EsDCUVEVbj

  8. Der #Dubai International Airport schließt am 16. April 2019 seine südliche Landebahn für 45 Tage.

  9. Die Gewerkschaft Unite hat die Flughafenmitarbeiter am Glasgow Airport am 16. April 2019 zu einem 24stündigen Strei… https://t.co/slI8YLB9lx

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed