TAP

Wiederaufnahme Wien-Lissabon

Nach der Wiedereröffnung der Grenzen für touristische Reisen bietet das portugiesische Unternehmen im Juni Flüge von Wien nach Lissabon mit vier wöchentlichen Verbindungen wieder an.

TAP stellt ihren Betrieb im gesamten bisherigen Streckennetz wieder her und fliegt im Juni wieder viermal wöchentlich ab Wien nach Lissabon. Insgesamt wird TAP sein wöchentliches Flugangebot von derzeit 406 Frequenzen auf insgesamt 613 im Juni erhöhen. Davon sind 50 Frequenzen Inlandsflüge auf dem portugiesischen Festland und 67 Flüge pro Woche Verbindungen nach Madeira und auf die Azoren.

Das portugiesische Unternehmen wird außerdem 413 Flüge pro Woche zwischen Städten in Europa, 40 Flüge pro Woche nach Afrika und in den Nahen Osten, 37 Flüge pro Woche nach Nordamerika und 26 Flüge pro Woche nach Mittel- und Südamerika durchführen. Besonders hervorzuheben ist die neue Verbindung von TAP zwischen Lissabon und Cancún, welche das Unternehmen Ende März mit drei wöchentlichen Flügen aufgenommen hat.

Tickets, die bis zum 31. Juli gekauft wurden, können bis drei Tage vor dem Flug kostenlos umgebucht werden.

TAP Portugal Stopover

TAP ermöglicht seinen Kunden zudem mit Anschlussflügen in Lissabon oder Porto, deren Endziel andere Städte sind ihren Zwischenstopp in Portugal zu nutzen. Dabei profitieren sie vom kostenlosen Zwischenstopp in Portugal, der Aufenthalte zwischen 1 und 5 Nächten (von 24 bis 120 Stunden) in Lissabon oder Porto ermöglicht, ohne zusätzliche Gebühren zu zahlen.

www.flytap.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige