Sunny Cars

Premium-Plus Mietwagenpaket auch für Italien

Vor Ort keine Zeit mehr verlieren: Das heißt es für Mietwagenurlauber in Italien mit dem Premium-Plus Mietwagenpaket, das Sunny Cars dort für die drei Flughafenstationen Catania, Palermo und Pisa eingeführt hat. Die Kunden werden damit nicht nur bei der Fahrzeugübernahme bevorzugt behandelt und können vor Ort schneller in den Urlaub starten, sie müssen auch keine Kaution für ihren Mietwagen hinterlegen bzw. über keine Kreditkarte verfügen.

Premium-Plus ist ein Mietwagen-Sonderpaket, bei dem die Leistungen des Premium-Paketes und des Ohne-Kaution-Paketes von Sunny Cars miteinander kombiniert werden. Italien ist das vierte Land nach Griechenland, Kroatien und Spanien (Balearen und Kanaren), in dem Kunden von den Premium-Plus-Leistungen profitieren können.

Sowohl beim Premium, Premium-Plus und beim Ohne-Kaution-Paket, als auch beim Sonderpaket „Express“ von Sunny Cars werden die allgemeinen und sehr umfangreichen Alles-Inklusive-Pakete des Mietwagenexperten um zusätzliche Services ergänzt. Beim Express- und Premium-Service profitieren die Kunden von einer schnelleren Abholung und Rückgabe des Mietwagens, denn sie werden bevorzugt und können so gerade zu Hauptsaisonzeiten das Anstehen in der Warteschlange vermeiden. Beim Premium-Service gibt es weitere Leistungen „on top“: Den Kunden wird ein Fahrzeug zugesichert, das nicht älter als ein Jahr ist oder maximal 25.000 Kilometer Laufleistung aufweist.

Auch den Premium-Service gibt es neu in weiteren Destinationen: Luxemburg und Martinique. Zudem können Sunny Cars Kunden zukünftig den Express-Service für einen Aufenthalt auf den Azoren buchen.

Bei allen Mietwagen-Sonderpaketen, die in dieser Form nur bei Sunny Cars buchbar sind, ist eine Vorab-Registrierung über das Internet notwendig. Den entsprechenden Link gibt es mit den Reiseunterlagen.

Weitere Informationen unter www.sunnycars.at 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Aufgrund der heutigen Betriebsversammlung der Austro Control (Air Traffic Control) kommt es am Montag, dem 25. März… https://t.co/lGG7Ov3K2r

  2. Das #Kreuzfahrtschiff #Viking Sky mit rund 1.300 Passagieren an Bord ist vor der norwegischen Küste mit einem Motor… https://t.co/5ClwkG0LEX

  3. Die indonesische #Fluggesellschaft #Garuda hat die #Bestellung von 49 #Boeing B737 Max widerrufen. Die Passagiere h… https://t.co/OIuZdQKYML

  4. RT @_austrian: Austrian Airlines constantly aims to reduce waste on board. Now we are one step further: the @omv innovation project ReOil®…

  5. Für 28. März 2019 ist am #Flughafen #Tunis-Karthago ein #Generalstreik angekündigt. Sollte der #Streik mit hoher Be… https://t.co/QI5qJtQ2kU

  6. Am 23. März 2019 findet ab 15.00 Uhr in #Rom eine #Grossdemo statt. Sie zieht von der Piazza della Repubblica zur P… https://t.co/CUDof09mvk

  7. Die Reinigungskräfte am #Flughafen von #Mallorca wollen die Arbeit am 17. und 21. April 2019 für jeweils 24 Stunden niederlegen.

  8. #Finnland führt erneut das Weltglücksranking an. Der World-Happiness-Report vergleicht 156 Länder und die Zufrieden… https://t.co/hrCGMmpSpS

  9. RT @FlyANA_official: Japan's first Airbus A380 arrived to Narita International Airport from Toulouse! Warm welcome!! The roll-out of the…

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed