Südafrika

Nachhaltige Safaris zum Wohl der Tiere

Safaris sind nicht nur eine Erfahrung für den Einzelnen, sondern können auch einen Beitrag für die lokale Bevölkerung und zum Schutz von Wildtieren leisten.

Bei der Gondwana Conservation Foundation und der Ashia Rettungsstation können sich Gäste dem Team eines Geparden-Schutzprojekt anschließen. Bei Projekten der südafrikanischen Wildlife ACT Foundation und im Hluhluwe-iMfolozi Nationalpark geht es vordergründig um den Schutz der vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner und afrikanischen Wildhunde. Auch hier begleiten die Teilnehmer die Wildhüter und lernen mehr über den Einsatz mordernster Technologie zum Schutz vor Wilderei. Eine Safari mit elektrischen Fahrzeugen und ohne Emissionen können Gäste ab sofort im Sabi Sand Lodge Cheetah Plains unternehmen.

Weitere Infos unter www.gondwanagr.co.za, www.ashia.co.za, www.cheetahplains.com und www.extraordinaryjourneys.com

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige