Studiosus

Von Machu Picchu bis Copacabana

In der endlosen Weite des Salzsees bei Uyuni meterhohe Kakteen finden. Den Rätseln des Inkareichs in Machu Picchu nachgehen. Mitten im Regenwald die Gischt der 80 Meter hohen Wasserfälle von Iguazú im Gesicht spüren. Im Goldmuseum der Nationalbank in Bogotá den Mythen um das sagenumwobene Eldorado lauschen. Den glühend roten Sonnenuntergang zwischen den Dünen der Atacamawüste erleben. Und mit einem Caipirinha in der Hand und den Füßen im Sand der Copacabana Beachvolleyballprofis beim Training beobachten.

Auf der neuen Reise „Südamerika – umfassend“ erleben Studiosus-Gäste in einem Monat die Höhepunkte von Bolivien, Peru, Argentinien, Kolumbien, Chile und Brasilien. Immer mit dabei: der speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleiter. Er weiß, wie es nach dem Ende der Pinochet-Diktatur um die chilenische Politik steht, wie Bewohner der höchstgelegenen Großstadt der Welt dem täglichen Stau von La Paz entgehen und wo es in Buenos Aires das saftigste Steak gibt. Für tierische Begegnungen mit Kaimanen, Aras und Kapuzineräffchen begleitet die Gruppe ein erfahrener Wildhüter durch das Amazonas-Tiefland.

Die Details zur Südamerikareise

Die neue Studiosus-Reise „Südamerika – umfassend“ führt von der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá nach Rio de Janeiro in Brasilien. Dazwischen liegen 28 Tage und die Länder Peru, Bolivien, Chile und Argentinien. Außerdem auf dem Weg: Städte wie Lima, Cuzco, La Paz, Santiago de Chile und Buenos Aires und Attraktionen wie das Amazonas-Tiefland, die Inkastadt Machu Picchu, der Titicacasee, der Salzsee bei Uyuni, die Atacamawüste, die Wasserfälle von Iguazú und jede Menge Andengipfel. Buchbar ist die Reise ab 8290 Euro pro Person inklusive 26 Übernachtungen mit Frühstück in Drei- bis Fünf-Sterne-Hotels, unter anderem am Rande des Salzsees in Bolivien und auf der Sonneninsel im Titicacasee sowie in einer Dschungel-Lodge im peruanischen Amazonas-Tiefland. Ebenfalls im Reisepreis enthalten: Flüge nach Südamerika sowie alle Inlands- und Zwischenflüge, Rundreise, Eintrittsgelder, 20 Mittag- und Abendessen sowie die speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung.

Weitere Informationen zur Reise unter www.studiosus.com/6905

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Die nächste #Airline schlittert in die Pleite: Die deutsche Linien- und Charterairline @flygermania hat beim Amtsge… https://t.co/Oq1raqrg2g

  2. Mit 26.10.2019 ist das Besteigen des #Ulur gemäß Beschluss des Uluru-Katja-Tjuta-Nationalparks nicht mehr gestatte… https://t.co/XBSIBxmXR8

  3. Nach 42 Monaten Bauzeit und der Teileröffnung am 29. Oktober 2018 soll der neue @istanbulairport am 3. März 2019 in… https://t.co/XQP2EzyZ9d

  4. Papst Franziskus @RunningPhil1988 wird als erster Papst überhaupt, @VisitAbuDhabi besuchen und am 5. Februar den er… https://t.co/57n0ccvian

  5. Aufgrund von #Streik des Sicherheitspersonals wird es am @Airport_FRA am 15. Jänner 2019 zwischen 2 und 20 Uhr zu e… https://t.co/TsEkOf6wCv

  6. Die Dominikanische Republik wird Partnerland der FERIEN MESSE WIEN 2020 - das diesjährige Partnerland Indonesia übe… https://t.co/7QRS2dOabW

  7. Hol Dir noch schnell Dein Early-Bird Ticket - bis Ende Jänner hast Du die Möglichkeit Dir 100€ zu sparen!

  8. Am #Flughafen #London @Gatwick_Airport sind nach erneuten Drohnensichtungen alle Starts und Landungen aktuell ausge… https://t.co/AwKkizOSyo

  9. Komfort erleben im @Boeing 787 Dreamliner und mehr als 120 Flugziele in ganz #Nordamerika entdecken. Neu ab April 2… https://t.co/5F0DlMcsCo

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed