Austro Control

Start frei zur Karriere als Fluglotse

Unter dem Motto „Fluglotse. Mehr als ein Job!“ startet Austro Control ab sofort mit einer Informationsoffensive zur Fluglotsenausbildung. 

Was genau zählt zu den Aufgaben eines Fluglotsen? Was passiert eigentlich im Tower? Wie wird man Fluglotse? Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich die neu gestaltete Website www.startfrei.at. Sie richtet sich in erster Linie an die jüngere Zielgruppe, die ihre Informationen jederzeit, überall und am besten mobil erhalten will. Zeitgemäßes Design, kompakte Informationen zur Bewerbung, zum Auswahlverfahren, zur Ausbildung und zum Beruf des Fluglotsen sollen die Zielgruppe für die Ausbildungsmöglichkeit und den faszinierenden Job des Fluglotsen interessieren und begeistern.  

Ein neuer YouTube Kanal „Startfrei – Cleared for Takeoff“ wurde ins Leben gerufen und mit spannenden Inhalten gefüllt. Durch 360-Grad-Videos, kurzen Infoclips und der Präsentation neuer Perspektiven, erhalten alle Interessierten und solche die es noch werden, tiefere Einblicke hinter die Kulissen, lernen den Beruf, die Aufgaben und Herausforderungen des Fluglotsen genauer und in unterhaltsamer Form kennen.   

Um noch näher an den zukünftigen Lotsen zu sein und sie in ihrem Medienkonsumverhalten zu erreichen, wurde der Facebook Auftritt – www.facebook.com/startfrei.at – ebenfalls in frischem Look gestaltet. Er wird in den kommenden Wochen und Monaten mit neuen, informativen, überraschenden und unterhaltsamen Inhalten bespielt, ermöglicht eine intensivere Auseinandersetzung mit dem Job, eine Interaktion mit dem Unternehmen Austro Control und öffnet den Beruf des Fluglotsen zusätzlich für die Zielgruppe.  

Austro Control sucht Fluglotsen – jetzt bewerben!

Gesucht werden Maturanten, die über ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen verfügen, belastbar sind und sich den Herausforderungen einer selektiven Ausbildung stellen wollen. Geboten wird ein anspruchsvoller, abwechslungsreicher und herausfordernder Job mit einem Top Gehalt.  

Voraussetzung für die Aufnahme ist das Bestehen eines mehrstufigen Eignungstests, des abschließendem Assessment-Centers und ein positiver fliegerärztlicher Medizincheck. Die Ausbildung dauert rund drei Jahre und findet im Austro Control Ausbildungszentrum in Wien statt. Das Auswahlverfahren beginnt im September 2017 – Ausbildungsbeginn ist jeweils im Oktober und September. 

Austro Control – Sicherheit liegt in der Luft 

Austro Control sorgt rund um die Uhr für einen sicheren und pünktlichen Flugverkehr in Österreich. Fluglotsinnen und Fluglotsen garantieren die Sicherheit von Passagieren und Flugzeugen. Sie geben Flugroute und Flughöhe vor, erteilen Start- und Landeerlaubnis und sorgen dafür, dass Flugzeuge sich nie zu nahe kommen.

Informationen unter www.startfrei.at 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @MonitoringA3M: Erdbeben, Level 3, Mittelstarkes Küstenbeben der Magnitude 5,5 M, Tiefe 56,18 km - Indonesien https://t.co/vxsL8sCSVt Gl…

  2. RT @MonitoringA3M: Erdbeben, Level 3, Mittelstarkes Küstenbeben der Magnitude 4,9 M, Tiefe 43,62 km - Russland https://t.co/vxsL8sCSVt Glob…

  3. RT @europaeische: Die Blacklist der Reiseziele Stand 30.05.2019 Afghanistan, Irak, Jemen, Libyen, Mali, Mauretanien, Niger, Somalia, Südsud…

  4. RT @MonitoringA3M: Tsunami Advisory! Region: 40km S of La Libertad, El Salvador, Risk: low, Maybe affected: Central America Pacific coast,…

  5. RT @_austrian: Yesterday #NikiLauda passed away. He was one of Austria’s greatest athletes and already a legend in his lifetime. For us he…

  6. RT @_austrian: Austrian Airlines transported more than 3.9 million passengers in the months from January to April 2019, comprising a rise o…

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed