Springer Reisen

Griechische Inselträume ab Österreich

Springer Reisen bietet diesen Sommer die griechische Inselwelt ab/bis Graz und Wien an. Angeflogen wird u.a. das Badeparadies Skiathos. 

Griechenlands Inselwelt ab Graz

Im Sommer 2022 werden die griechischen Inseln Skiathos, Paros und Naxos ab Graz angeflogen. 

Geflogen wird freitags von 27. Mai bis 30. September ab/bis Graz nach Skiathos. Weiter geht es per Schiffstransfer auf die Inseln Skopelos und Alonissos. Mehr als 60 Strände machen diese Insel zu einem wahren Badeparadies. Seichtes, türkisblaues Wasser, feiner Sand und ein umfassendes Gastronomie- und Sportangebot erwarten die Gäste. 

Paros wird heuer wöchentlich von 28. Mai bis 01. Oktober jeden Samstag ab Graz bedient. Weniger als zwei Flugstunden liegt die bezaubernde Insel entfernt. Geflogen wird mit einem kleinen, modernen Flugzeug der „Avantiair“ mit maximal 78 Sitzplätzen. Per Bus bzw. Schiffstransfer geht es außerdem weiter nach Milos und Kimolos – der kleine Bruder von Milos. Mehr als 70 Strände, eine abwechslungsreiche Küste und weitläufige Sandbuchten erwarten Besucher:innen auf Milos. Die Insel zählt rund 5.000 Einwohner, die hauptsächlich in der Inselhauptstadt Plaka leben. Hier findet man die typische Kykladenarchitektur mit weiß gekalkten Häusern und Gassen mit blühenden Höfen und Fenstern. Kimolos ist noch weniger touristisch bekannt und vieles wurde noch nicht entdeckt. Die Schönheit der Insel steht ihren größeren Mitbewerbern aber in nichts nach. Es gibt paradiesische, kleine Sandstrände, ein perfekter Ort für Menschen, die Ruhe und Frieden suchen.

Die Insel Naxos wird ab Ende Mai jeden Samstag mit einem Flug via Paros ab Graz angeboten. Ein privater Schiffstransfer bringt die Gäste in nur 20 Minuten nach Agia Anna auf Naxos. Die Insel vermittelt seinen Besuchern ein besonderes Gefühl von Freiheit und dennoch ist es Urlaub wie bei Verwandten.

Große Auswahl ab Wien

Mit dem erweiterten Linienflugprogramm ab Wien über Athen bieten sich diesen Sommer mehr als 20 Ziele in Griechenland an. So geht es direkt ab/bis Wien nach Chalkidiki, Kefalonia, Skiathos (und per Schiffstransfer nach Skopelos, Alonissos), Santorin (und per Schiff nach Amorgos, Folegandros, Koufonissi, Milos, Sifnos, Tinos), Mykonos (und per Schiff nach Naxos, Paros, Tinos) sowie mit dem erweiterten Programm über Athen nach Paros, Naxos, Milos, Astypalea, Mykonos und Santorin. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige