Splashline & Kärnten

LARS Lehrabschlussreise

Splashline bietet im Spätsommer 2019 für rund 40.000 Lehrlinge im Abschlussjahr mit „LARS – deine Lehrabschlussreise“ am Millstätter See in Kärnten das perfekte Pendant zu Summer Splash. Matura-Reisen haben in Österreich Tradition. Seit der Erfindung von Summer Splash vor 20 Jahren gibt es die Event-Matura-Reise, die sich seither größter Beliebtheit erfreut. Ein weiterer Schritt, um die Bedeutung und Wichtigkeit der Lehre zu unterstreichen.

Rund 108.000 Lehrlinge gibt es derzeit in Österreich, rund 40.000 davon treten jährlich zur Lehrabschlussprüfung an. Dies entspricht in etwa der Zahl der Maturanten pro Jahr. „Wir haben schon länger über die Option nachgedacht, auch den Lehrlingen in Österreich die Chance auf eine coole Abschlussreise nach einer anstrengenden aber extrem wichtigen Zeit ihres Lebens zu ermöglichen“, so Splashline Gründer und CEO Didi Tunkel.

„Erstens weil ich überzeugt bin, dass Lehrberufe in unserer Ökonomie eine besonders wichtige Rolle spielen und wir alle dazu beitragen sollen, das Image der Lehre zu erhöhen. Weitere positive Impulse habe ich dann aus einigen Gesprächen mit Vertretern aus der Wirtschaft und Politik erhalten. Seit Längerem wissen wir aufgrund der Nachfrage, dass auch Lehrlinge diesen wichtigen Lebensabschnitt feiern wollen. Daneben gibt es von vielen großen, mittleren und auch kleineren Betrieben, die ihren Lehrlingen etwas Gutes tun, sie für ihr Engagement belohnen wollen, starkes Interesse an diesem Format. Deshalb starten wir noch heuer mit LARS, dem Summer Splash für Lehrlinge, voll durch“, so Didi Tunkel.

Von 13. bis 16. September 2019 gibt’s LARS, die 1. Lehrabschlussreise Österreichs, in Seeboden am Millstätter See in Kärnten. Wenn man einen Badesee mit entsprechender Infrastruktur und südlichen Charme sucht, ist Kärnten einfach die erste Wahl. Und es wird vieles geboten: Party & Entertainment, Sport, Action & Fun, Chillout & Relax sowie Infotainment & persönliche Weiterbildung. Zahlreiche Vorträge und Worskhops, zum Beispiel zum Thema Persönlichkeitsbildung, runden das Programm ab. Mit dabei sind internationale DJs, Live-Acts und zahlreiche Promis, die sich der Sache annehmen.

„Bei LARS – der Lehrabschlussreise – können die Lehrlinge zwischen unterschiedlichen Packages wählen. Analog zu Summer Splash gibt es für die Teilnehmer ein attraktives All-Inclusive Angebot. Wie bei all unseren Produkten ist uns die beste Qualität für die Lehrlinge extrem wichtig. Deshalb haben wir uns als Reise- und Event-Location für Seeboden am Millstätter See entschieden. Ein wunderbarer Daytime-Bereich beim Hotel „Royal X“ in Seeboden, Unterkünfte für alle Wünsche, Chillout-Areas, Shisha-Lounge, eigene Ladies-Lounge, ein Beach-Club und viele Möglichkeiten für Sportbegeisterte haben uns überzeugt. Und dass die Party perfekt wird, weiß jeder, der Summer Splash kennt“, so Didi Tunkel abschließend.

Begeistert zeigen sich zahlreiche Vertreter der Wirtschaft, so zum Beispiel XXX Lutz Unternehmenssprecher Mag. Thomas Saliger: „Eine tolle Initiative, die wir sehr begrüßen. Lehrlinge sind für uns extrem wichtig und in unserer Unternehmenskultur hochgeschätzt. Eine Lehrabschlussreise, die viele Facetten von Entertainment, Party bis hin zu Infotainment abbilden kann, ist ein weiterer sehr guter Schritt zur Aufwertung der Lehre“.

Kärnten Werbung Geschäftsführer Christian Kresse: „Die Kärnten Werbung setzt mit der Unterstützung dieses erstmalig ausgetragenen Projektes wieder ein deutliches Signal. Unser Bundesland wird mit dem Millstätter See der ideale Gastgeber für alle jungen Menschen sein, die mit der erfolgreich absolvierten Lehrabschlussprüfung tatsächlich etwas zu feiern haben. Neben dem größten Schulskikurs Österreichs mit jährlich mehr als 1.500 Schülern, welcher seit Jahren am Nassfeld gemeinsam mit Splashline veranstaltet wird, unterstreicht Kärnten mit dem Start der 1. Lehrabschlussreise Österreichs die Bedeutung der jungen Gäste für den heimischen Tourismus.“

„Lehrberufe haben Zukunft! Dazu bietet die Destination Millstätter See den österreichweiten Lehrlingen eine perfekte Bühne, damit sie ihren erfolgreichen Lehrabschluss ausgiebig  feiern und genießen können. Dennoch konfrontiert der Lehrlingsmangel viele Branchen mit neuen Herausforderungen – v. a. im Tourismus. Die Änderung der gesellschaftlichen Perspektiven in den Lehrberufen ist mir ein sozio-ökonomisches Anliegen. Mit dieser Veranstaltung setzt der Millstätter See ein klares Zeichen. Diese Veranstaltung ist ein Impulsgeber zur Stärkung der Vor- und Nachsaison und wirkt sich auch sehr positiv auf die Wertschöpfung aus“, so Mag. Maria Wilhelm, Geschäftsführerin der Millstätter See Tourismus GmbH.

Informationen unter www.splashline.at

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. RT @_austrian: Yesterday #NikiLauda passed away. He was one of Austria’s greatest athletes and already a legend in his lifetime. For us he…

  2. RT @_austrian: Austrian Airlines transported more than 3.9 million passengers in the months from January to April 2019, comprising a rise o…

  3. RT @_austrian: May we introduce you to Maria? From now on she will support our customers with everything they need prior and after their fl…

  4. RT @_austrian: Our OS88 from JFK to Vienna had a little get-together in the sky today with a colleague. Do recognize which flight and airc…

  5. Am 29. April 2019 um 12.51 Uhr Lokalzeit ist das #Austrian Airlines Langstreckenflugzeug des Typs Boeing B767 nach… https://t.co/e0pgNGB5c5

  6. RT @_austrian: Are you ready for boarding? Starting Monday we'll take you directly to Montréal

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed