Slowenien

Tourismus-Rekord 2018

Der slowenische Tourismus war auch 2018 auf Rekordkurs. Mehr als 5,9 Mio. Touristen haben Slowenien im Vorjahr besucht, um acht Prozent mehr als im Jahr davor. Die Übernachtungen stiegen um zehn Prozent auf 15,7 Millionen, teilte das slowenische Statistikamt mit.

Während die Ankünfte von ausländischen Touristen im Jahresvergleich zunahmen, blieben die inländischen Gästezahlen auf dem gleichen Niveau wie 2017. Fast 75 % aller Touristen kam aus dem Ausland. Die Zahl der ausländischen Besucher nahm im Jahresvergleich um elf Prozent auf rund 4,4 Millionen zu. Sie waren für mehr als 71 % aller Übernachtungen verantwortlich (11,2 Millionen, ein Plus von 15 %).

Die meisten ausländischen Gäste kamen aus Italien mit einem Anteil von 13,5 %, gefolgt von Deutschland (11,4 %) und Österreich mit einem Anteil von 8,6 %. Die Anzahl der Österreicher, die im Vorjahr ihr südliches Nachbarland besuchten, stieg um 2,4 % auf rund 381.700. Auf sie entfielen rund eine Million Übernachtungen (+ 3,5 %). Aus dem Inland kamen rund 1,5 Mio. Touristen, bei denen 4,5 Mio. Übernachtungen gezählt wurden. Das waren fast gleich viele wie im Jahr 2017.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Das BM für #Nachhaltigkeit und #Tourismus stellt der Österreich Werbung ein #Sonderbudget von 800.000 Euro zur Verf… https://t.co/sM629VFh2h

  2. RT @_austrian: Going to work is always a breeze when you love what you do! Flight attendant Anna clearly has found her passion in flying -…

  3. Wer auf die #Philippinen reist, sollte sich gegen Stechmücken schützen. Nach Informationen des Centrums für Reiseme… https://t.co/DdgRV9OTk0

  4. Aufgrund des angekündigten #Generalstreiks in #Frankreich mit Beteiligung der Fluglotsen am von 18. bis 20.03.2019,… https://t.co/sj0U4iVaXH

  5. Der #Flughafen #Wien begrüßt die Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes zur 3. Piste.

  6. Das ausgelassene Treiben auf #Mallorca wird immer strenger reguliert. Ein neuer Maßnahmenkatalog gegen… https://t.co/zv0MoL46cc

  7. Passagiere am #Flughafen #Amsterdam #Schiphol müssen ab 12.30 Uhr mit #Streiks des Sicherheits- und des Abfertigungspersonals rechnen.

  8. Die #Blackbox-Daten der beiden abgestürzten #Flugzeuge des Typs #Boeing B737 Max 8 von #Ethiopian Airlines und Lion… https://t.co/i1eVD9BLNM

  9. RT @_austrian: CEO @AHoensbroech: "On our Vienna hub we will experience a 10% growth due to the fleet changeover from Dash to Airbus." #aus

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed