SKR Reisen

Zusätzliche Nepal-Termine

SKR Reisen, der Spezialist für weltweite Reisen in kleinen Gruppen, legt vier zusätzliche Nepal-Termine auf, damit Reisende das ehemalige Königreich im Herzen des Himalayas entdecken können. Nachgelegt hat der Kleingruppenspezialist, da bereits jetzt alle Termine garantiert sind; einige sogar über nur noch wenige letzte Plätze verfügen. Mit maximal zwölf Teilnehmern führt die Tour zu atemberaubenden Landschaften und uralten Heiligtümern. Die authentischen Begegnungen mit den Menschen des Landes runden die Erlebnisreise ab.

„Schon im letzten Jahr haben wir ein hohes Interesse an unseren Reisen nach Nepal erlebt,“ sagt Christoph Albrecht, Geschäftsführer von SKR Reisen. „Es freut mich außerordentlich, dass auch in diesem Jahr einzelne Termine so rasch ausgebucht waren. Unsere Idee, ferne Länder in kleinen Gruppen zu bereisen und so den Menschen des Landes auf behutsame Weise näher zu kommen, scheint gerade bei ganz besonderen Zielgebieten viel Zuspruch zu erfahren.“

Die 15-tägige Rundreise beginnt in Kathmandu und führt von dort über Bodnath und den Chitwan-Nationalpark bis nach Pokhara und über Bandipur, Dhulikel und Bhaktapur wieder zurück in die Hauptstadt. Neben zahlreichen Besichtigungen von heiligen Tempeln und Palästen, Unesco-Weltkulturerbestätten und in dörflichen Regionen stehen Erlebnisse in der Natur im Focus der Reise: So entdeckt die Kleingruppe die Bergwelt des Himalayas und wandert am Fuße des Annapurna-Massivs. Bei einer Dschungelsafari im Chitwan-Nationalpark begeben sich die Reisenden auf die Pirsch nach dem bengalischen Tiger. Eine Audienz bei einem Lama in einem Kloster und der Besuch einer Thanka-Malschule in Bodnath, die Besichtigung einer Gemüsefarm und einer kleinen Dorfschule sowie Einblicke in das Leben und die Kultur der Tharus lässt die Gäste zudem intensiv mit der lokalen Bevölkerung ins Gespräch kommen. Die Rundreise kostet inklusive Flug, Übernachtung im Doppelzimmer, Transport, Eintritt und deutschsprachiger Reiseleitung ab 2.129 Euro pro Person. Die garantierte Durchführung ab zwei Teilnehmern bietet sowohl Reisenden als auch Reisebüros ein hohes Maß an Planungssicherheit.

 Weitere Informationen unter www.skr.de 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Leider hat es wieder eine Airline getroffen: #JetAirways ist seit gestern am Boden. https://t.co/CYPEuwRInu

  2. Bei einem schweren #Busunglück auf der portugiesischen Insel #Madeira wurden mindestens 28 Menschen getötet und 22 verletzt.

  3. In #Pattaya, #Thailand, wurde der vor rund vier Monaten um umgerechnet rund 14 Mio. Euro neu aufgeschüttete… https://t.co/sg0H3tfAL1

  4. Am 21. April 2019 findet in der #Ukraine die Stichwahl der Präsidentenwahl statt. Mit erhöhten… https://t.co/qA7PNeWYr0

  5. Während der 45tägigen #Schließung der südlichen #Landebahn des Flughafens #Dubai DXB sollten Fluggäste prüfen, ob i… https://t.co/FBHgxWG1qt

  6. In der #Kathedrale #NotreDame in #Paris brennt es. Auf Bildern im französischen Fernsehen ist eine große Rauchsäule… https://t.co/mZeGVZIKIX

  7. Eurocontrol meldet, dass für 17. April 2019 ein zweistündiger Warnstreik der ungarischen Fluglotsen angekündigt wur… https://t.co/EsDCUVEVbj

  8. Der #Dubai International Airport schließt am 16. April 2019 seine südliche Landebahn für 45 Tage.

  9. Die Gewerkschaft Unite hat die Flughafenmitarbeiter am Glasgow Airport am 16. April 2019 zu einem 24stündigen Strei… https://t.co/slI8YLB9lx

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed