traveller als E-Paper

Der traveller erscheint nun im 14tägigen Rhtythmus auch im modernen E-Paper Format. Registrierten Newsletter-Empfängern wird das E-Paper automatisch per E-Mail zugesandt. Als exklusive Serviceleistung steht DAS TOURISTIK TELEFONBUCH als Blätter-pdf sowie zum Download zur Verfügung.

Skift Global Forum 2020

Erholung des Tourismus dank nachhaltigem Modell

Auf dem Skift Global Forum 2020 reflektierten Experten und Länder der Tourismusindustrie, darunter auch Costa Rica, die Trends zur Wiederbelebung der von der Pandemie schwer getroffenen Wirtschaft. An der Veranstaltung, die unter dem Motto "Die Grundlagen für einen nachhaltigen Tourismus" stand, nahm auch Costa Ricas Tourismusminister Gustavo J. Segura Sancho teil, der von Jeremy Kressmann, Herausgeber von Skift, interviewt wurde. Im Interview verwies der Minister auf das Modell und die Philosophie des nachhaltigen Ökotourismus in Costa Rica – ein Modell, das die Erholung des Tourismus in Zeiten der Pandemie wesentlich begünstigt. 

"Costa Rica hat sich für ein Modell mit begrenztem Wachstum ohne Agglomerationen entschieden, in dem Wohlstand eine Lebensform ist. Ein Modell, bei dem 94 % der Unterkünfte weniger als 40 Zimmer haben. Costa Rica ist ein Land, das mehr als sechs Prozent der globalen Biodiversität beherbergt und sich auch durch sein gutes Gesundheitssystem auszeichnet, das in dieser Situation besonders wichtig ist", sagte der Minister.

Bei der Veranstaltung definierte der Minister nachhaltigen Tourismus als die ausgewogene Wechselwirkung zwischen der Nutzung der natürlichen und kulturellen Ressourcen des Landes, der Verbesserung der Lebensqualität in den Gemeinden und dem wirtschaftlichen Erfolg der Branche.  

Segura betonte, dass Nachhaltigkeit weiterhin den Kern der touristischen Bemühungen des Landes bildet, zusammen mit der Förderung des Landes als Wellness-Destination inmitten üppiger Natur. Zugleich betonte er die Möglichkeit, dass die Touristen in Costa Rica eine Kombination aus authentischen Erlebnissen in Natur, Gastronomie, Abenteuer, Wohlbefinden und Kultur erfahren, die der Wertschöpfungskette der verschiedenen Gemeinschaften zugutekommen.

Er betonte auch die frühe Umsetzung von Gesundheitsprotokollen für die Reaktivierung des Tourismus und hob hervor, dass durch die Schulungsplattform des Tourism Board „ICT Capacita“  mehr als 7.000 Mitarbeiter in diesem Sektor bereit seien, diese umzusetzen.

"Wir haben einen Nationalen Tourismusplan 2017- 2021, der darauf abzielt, die Tourismusindustrie als Motor der costaricanischen Wirtschaft zu erhalten, indem er ein nachhaltiges, innovatives und integratives Entwicklungsmodell fördert. Costa Rica hat sich verpflichtet, Nachhaltigkeit als Entwicklungsmodell zu implementieren, ohne dabei die Notwendigkeit der aktuellen Bedürfnisse der Gesellschaft, oder die der künftigen Generationen zu beeinträchtigen. All diese Anstrengungen haben uns die Auszeichnung "Champion of the Earth 2019", die von den Vereinten Nationen in der Kategorie der öffentlichen Politik verliehen wird, würdig gemacht", sagte der Tourismusminister von Costa Rica.

In diesem Jahr fand das Forum virtuell vom 21. bis 23. September statt. Rund 630 Personen nahmen an der Interviewsitzung mit Minister Segura teil. Skift wird jährlich von den Vereinigten Staaten abgehalten. In diesem Jahr war der Minister von Costa Rica unter den 300 Teilnehmern, darunter: Scott Kirby – CEO von United Airlines, Joanna Geraghty – Präsidentin und CEO von JetBlue, Ed Bastian – CEO von Delta, Arne Sorenson – Präsident und CEO von Marriott International, Peter Kern – stellvertretender Vorsitzender und CEO der Expedia Group.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige