SIXT

Neue Leistungen der SIXT-App

Unter einer starken Marke vereint die SIXT App als weltweit erste integrierte Mobilitätsplattform die Produkte Autovermietung (SIXT rent), Carsharing (SIXT share) und Ride-Hailing/Taxi (SIXT ride) mit rund 240.000 Fahrzeugen, 1.500 angeschlossenen Partnern und über einer Million Fahrern. Die SIXT Plattform „ONE“ integriert so neben dem eigenen Angebot auch Dienste anderer Partner und schmiedet damit eine strategische Allianz für Mobilität. Alle drei Produkte sind buch- und bezahlbar in der SIXT App. SIXT verschmilzt Autovermietung und Carsharing zu neuem digitalen Produkt und baut damit seine Markt- und Innovationsführerschaft weiter aus. Erich Sixt, Vorstandsvorsitzender der SIXT SE: „Mit dem heutigen Tag kommen wir als Marktführer in Deutschland unserer Vision eines globalen Anbieters individueller Mobilität ein großes Stück näher.“

SIXT bietet ab heute seinen 20 Millionen Kunden die Produkte SIXT rent, SIXT share und SIXT ride in nur einer App. Die drei Produkte umfassen damit alle SIXT Angebote für individuelle Mobilität in den Bereichen Autovermietung, Carsharing und Fahrdienste. Zusätzlich integriert die App auch Services von Partnern im Bereich Ride-Hailing und Taxi – ohne, dass Kunden die App verlassen müssen. Damit erweitert SIXT sein Produktangebot für den Markt der Mobilitätsdienstleitungen, den PwC allein in Europa auf knapp 400 Milliarden Euro im Jahr 2030 schätzt.

Mit der eigenen App möchte SIXT seinen Kunden Services und Produkte weltweit anbieten und setzt damit seine Vision einer integrierten Mobilitätsplattform um. Mit der Digitalisierung seines Produktportfolios und der Integration weiterer Partner entwickelt sich SIXT zum globalen Anbieter für individuelle Mobilität mit schon heute rund 240.000 Fahrzeugen, 1.500 Partnern und über einer Million Fahrern weltweit. Zusätzlich erwartet SIXT durch das breitere und digitalisierte Produktangebot in einer App auch weitere Neukunden für sein Autovermietungsgeschäft.

SIXT rent, SIXT share, SIXT ride – alle Angebote in einer App

Die drei Produkte rent, share und ride umfassen in einer App alle SIXT Angebote für individuelle Mobilität in den Bereichen Autovermietung, Carsharing und Fahrdienste.
SIXT rent. SIXT digitalisiert als erster Anbieter in Europa den kompletten Anmietungsprozess der Autovermietung. Mit SIXT rent wird die SIXT App zum digitalen Counter. Kunden können ihr Fahrzeug schon heute an Top-Flughäfen in Deutschland bis 30 Minuten vor Mietbeginn digital auswählen, ohne Umweg über den Counter zum Parkplatz gehen und es dort direkt über die SIXT App öffnen. 2019 soll dieser Service sukzessive auf weitere Flughäfen in Europa und den USA sowie ausgewählte Stationen in Stadtgebieten erweitert werden.

Deutschlands Marktführer im Bereich der Autovermietung plant darüber hinaus den konsequenten Ausbau seines weltweit über 2.200 Stationen umfassenden Netzes. Mit digitalen Stationen beispielsweise auf Parkflächen von Hotels oder Parkhäusern will SIXT die Expansion weiter beschleunigen, noch näher zum Kunden kommen und hiermit die Brücke zwischen Autovermietung und stationärem Carsharing schlagen. So kann SIXT sein kombiniertes Angebot auch in kleineren und mittelgroßen Städten implementieren.

Mehr Informationen zu SIXT rent hier.

SIXT share

SIXT startet heute sein Carsharing-Angebot SIXT share. Über seine neue SIXT App bietet SIXT seinen Kunden ein hochinnovatives Carsharing und sprengt die Grenzen aktueller Angebote: Mit SIXT share besitzen Kunden die Freiheit, über Geschäftsgebiete hinaus ihr Fahrzeug flexibel abzugeben – künftig an über 2.200 SIXT Stationen weltweit und auch in allen Geschäftsgebieten. Zudem kann der Kunde frei entscheiden, wie lange er sein Fahrzeug behalten will: Wenige Minuten oder bis zu 27 Tagen – immer zum besten SIXT-Preis und im Auto der Wahl.

Verschmelzung von Autovermietung und Carsharing: In Abgrenzung zu anderen Anbietern vernetzt SIXT seine Flotte und kann Fahrzeuge dadurch flexibel in den Bereichen Carsharing und Autovermietung einsetzen. Hierdurch werden die Grenzen des Carsharings aufgehoben und SIXT kann seinen Kunden das bieten, was sie wollen – grenzenlose Mobilität. Durch ein auf künstlicher Intelligenz basiertes Preissystem ist der Kunde immer automatisch mit dem günstigsten Tarif unterwegs.

Mehr Informationen zu SIXT share hier.

SIXT ride

Mit SIXT ride bietet SIXT seinen Kunden per App ab sofort weltweit ein umfassendes Angebot an Taxi-, Fahr- und Transferdiensten an. Hierzu kooperiert das Unternehmen international mit über 1.500 Partnern und erlangt somit Zugriff auf über eine Million Fahrer. Gemeinsam mit den Partnerangeboten umfasst die SIXT App eines der weltweit größten Netzwerke von Taxi- und Ride-Hailing-Diensten. Gebucht und bezahlt werden die Services direkt über die neue SIXT App. Mit dem Produkt SIXT ride können sich Kunden in 250 Großstädten in Europa und den USA in unter 10 Minuten abholen lassen und im Voraus Transfers in über 60 Ländern und 500 Städten buchen.

Mit SIXT ride erschließt SIXT einen globalen Wachstumsmarkt, der in einer Zukunft der selbstfahrenden Autos Kernbestandteil der Mobilitätswelt sein wird. Das Marktvolumen für Taxi und Ride-Hailing soll laut Goldman Sachs schon 2023 über 150 Milliarden Euro betragen.

Mehr Informationen zu SIXT ride hier.

Partnerintegration

Neben dem eigenen digitalisierten Angebot setzt SIXT auf eine integrierte anschlussfähige Plattform mit verlässlichen Partnern, um allen Kunden flächendeckende Services und Produkte in den Bereichen Autovermietung, Carsharing und Fahrtenvermittlung anzubieten. Durch die Technologie der Plattform erhalten Mobilitätspartner schnell und günstig Zugang zu 20 Millionen SIXT-Kunden. Das ermöglicht SIXT, international zu expandieren und das Produktportfolio weltweit zu skalieren. Erleben lässt sich die Partnerintegration bereits im Produkt SIXT ride. Hier kooperiert SIXT mit den jeweils besten Partnerunternehmen für das jeweilige Land.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Aufgrund bundespolizeilicher Maßnahmen war der Terminalbereich 1 und 2 des @MUC_Airport über vier Stunden gesperrt… https://t.co/sbeQgmyUAW

  2. The art of living at sea hat seit heute einen Namen: Costa Toscana - das neue und zweite LNG Schiff von… https://t.co/WNSybJI0kG

  3. Durch den Kauf von GouletteShipping Cruise - @GouletteVillage - durch MSC CRUISES SA @MSCCruises und GLOBAL PORTS H… https://t.co/EikEBR8C1X

  4. RT @_austrian: Austrian Airlines has secured 6 additional A320 aircraft. The first one is scheduled for delivery in August. A total of 10 a…

  5. #Frankreich wird ab2020 auf alle Abflüge ab Frankreich zwischen 1,50 und 18 Euro - je nach Flugklasse - einheben. D… https://t.co/P0wlRv5vSC

  6. Mit der Eröffnung des Terminal 01 hat der neue #SouthBohemianAirport & Letiste Ceske Budejovice s.a., nach nur 18mo… https://t.co/wFoun9LYtc

  7. Als erste Provinz @indonesia verbietet #Bali seit 23. Juni 2019 per Gesetz Einweg-Plastiktüten, -strohhalme und Sty… https://t.co/VEb6xgrn9C

  8. Wir werden wahrscheinlich einen gleichen, wenn nicht schwierigeren Sommer als im letzten Jahr erleben", so… https://t.co/aKUeCgFBe6

  9. RT @MonitoringA3M: Earthquake, Level 3, Moderate magnitude 5.6 M coastal earthquake at depth 9.45 km - United States https://t.co/Rkm4MVpBl

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed