Schweiz

Spiel, Satz und Sieg

Der bekannteste und beliebteste Tennisstar der Welt wirbt für die vielen Vorzüge seiner Heimat: Roger Federer ist Markenbotschafter des Schweiz Tourismus.

Nachdem die ehemalige Tennis-Nummer-1 der Welt die Schweiz seit Jahren mit seinen sportlichen Leistungen und seiner sympathischen, bodenständigen Art positiv repräsentiert hat, wird er nun offizieller Markenbotschafter für die Destination Schweiz. Er geht eine langfristige Kooperation mit der nationalen Tourismusmarketingorganisation Schweiz Tourismus (ST) ein.

Gemeinsam will man nun Projekte entwickeln, um die Schweiz weltweit zu bewerben. „Das passt perfekt, denn die Schweiz und ihre makellose Natur haben eindeutig zu Rogers beispielloser Karriere beigetragen“, erklärt ST-Direktor Martin Nydegger. „Ich habe es immer gefühlt, jedes Mal, wenn ich auf den Platz trete, repräsentiere ich die Schweiz. Immer, wenn mein Name genannt wird, steht eine Schweizer Flagge daneben. Darauf war ich in den ersten 22 Jahren, in denen ich auf der Tour war, sehr stolz, und das wird auch immer so bleiben. Jetzt mit ST zusammenzuarbeiten ist für mich ein logischer Schritt“, so Federer zur Kooperation zweier international hochgeschätzten Marken.

Von der Natur beflügelt

Die Kommunikationsaktivitäten beginnen im Laufe des April mit einem Fokus auf europäische Städte, gefolgt von den Regionen USA und Asien/Pazifik. Eine Serie von Werbesujets und kurzen Video-Clips wird zeigen, wie Roger Federer von der Schweizer Natur beflügelt wird. Auf MySwitzerland.com werden die Gäste die Schweiz mit Rogers Augen entdecken können. Er präsentiert seine Lieblingsorte, Schweizer Highlights sowie versteckte Perlen.

„Der Aufbau dieser Partnerschaft ist eine einmalige Chance und von großer Bedeutung für uns. Etwas zu bewegen und gleichzeitig die Herausforderungen der letzten Monate zu bewältigen, wird eine Reise mit zahlreichen Höhepunkten sein“, betont Nydegger.

Roger Federer ist motiviert, sein Heimatland zu unterstützen, und er wird dies für einen wohltätigen Zweck tun. Die Entschädigung für seine Auftritte als neuer ST-Botschafter geht an die Roger Federer Foundation, die benachteiligte Kinder in der Schweiz unterstützt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige