Schnieder Reisen

Baltikum auf Schienen

Eine Bahnreise durch Estland, Lettland und Litauen aus dem Programm des Reiseveranstalters Schnieder Reisen wird wegen großer Nachfrage zu einem Zusatztermin im August 2019 angeboten. Die zehntägige Bahnreise ist neu im Programm des Baltikum-Spezialisten. Die Fahrten werden individuell im Linienzug zurückgelegt, ein deutschsprachig geführtes Besichtigungsprogramm vermittelt intensiven Einblick in die drei baltischen Länder. Reisebüros erhalten bei Buchung einer Reise von Schnieder Reisen zehn Prozent Provision.

Die Bahnreise „Baltikum auf Schienen“ aus dem Programm des Hamburger Reiseveranstalters Schnieder Reisen wird wegen großer Nachfrage zu einem Zusatztermin im August 2019 angeboten. Der Baltikum-Spezialist Schnieder Reisen hat die Bahnreise erst neu ins Programm genommen. Die zehntägige Rundreise führt durch Estland, Lettland und Litauen und kombiniert einen individuellen Reisestil mit dem Komfort einer geführten Rundreise: Für die Besichtigungen und die Transfers steht eine deutschsprachige Reiseleitung zur Verfügung, gereist wird individuell per Linienzug. Die Bahnreise wird in der Kleingruppe mit maximal 15 Teilnehmern durchgeführt.

Diese Bahnreise „Baltikum auf Schienen“ ist ideal für Bahnliebhaber, aber auch für umweltbewusste Menschen. Eine Reise per Linienzug sorgt zudem für Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung. Viel Zeit zur freien Verfügung erlaubt, die Länder unmittelbar kennenzulernen.

Schnieder Reisen bietet die 10-tägige Reise nun zusätzlich zum Termin 21.08. bis 30.08.2019 an. Die Reise kostet ab 779 Euro. Im Preis enthalten sind sechs Bahnfahrten, Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels mit Frühstück und die deutschsprachige örtliche Reiseleitung. Der Flug und die Flughafentransfers können über Schnieder Reisen hinzu gebucht werden.

Die baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen arbeiten gemeinsam mit der Europäischen Union am Projekt "Rail Baltica“: Die Eisenbahnlinie soll bis 2023 fertiggestellt werden und Warschau, Kaunas, Vilnius, Riga und Tallinn miteinander verbinden. Einige Strecken und viele Züge sind bereits erneuert.

Direktlink zur Reise: "Baltikum auf Schienen"

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Leider hat es wieder eine Airline getroffen: #JetAirways ist seit gestern am Boden. https://t.co/CYPEuwRInu

  2. Bei einem schweren #Busunglück auf der portugiesischen Insel #Madeira wurden mindestens 28 Menschen getötet und 22 verletzt.

  3. In #Pattaya, #Thailand, wurde der vor rund vier Monaten um umgerechnet rund 14 Mio. Euro neu aufgeschüttete… https://t.co/sg0H3tfAL1

  4. Am 21. April 2019 findet in der #Ukraine die Stichwahl der Präsidentenwahl statt. Mit erhöhten… https://t.co/qA7PNeWYr0

  5. Während der 45tägigen #Schließung der südlichen #Landebahn des Flughafens #Dubai DXB sollten Fluggäste prüfen, ob i… https://t.co/FBHgxWG1qt

  6. In der #Kathedrale #NotreDame in #Paris brennt es. Auf Bildern im französischen Fernsehen ist eine große Rauchsäule… https://t.co/mZeGVZIKIX

  7. Eurocontrol meldet, dass für 17. April 2019 ein zweistündiger Warnstreik der ungarischen Fluglotsen angekündigt wur… https://t.co/EsDCUVEVbj

  8. Der #Dubai International Airport schließt am 16. April 2019 seine südliche Landebahn für 45 Tage.

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed