Sandals Foundation

Mehr Nachhaltigkeit in der Karibik

Weiße Sandstrände und türkises Wasser sind die Assoziationen, die einem sofort in den Sinn kommen, wenn man an die Karibik denkt. Seit ihrer Gründung im Jahr 2009 setzt sich die Sandals Foundation der Hotelgruppe Sandals and Beaches Resorts mit verschiedenen nachhaltigen Initiativen dafür ein, dass auch die Farbe Grün immer mehr in den Fokus rückt. Die Marke arbeitet in den drei Kernbereichen Bildung, Umwelt und Gemeinschaft und hat sich zum Ziel gesetzt, das Leben der Menschen in der Karibik zu verbessern. 

Bildung – Gordon „Butch”Stewart Tourism & Hospitality Scholarship

Adam Stewart, Executive Chairman von Sandals Resorts International, kündigte kürzlich das Gordon „Butch“ Stewart Tourism & Hospitality Scholarship an, um die nächste Generation von Führungskräften im karibischen Tourismus zu fördern. Die Stipendien werden zu Ehren des kürzlich verstorbenen Gründers Gordon „Butch“ Stewart vergeben.  

„Mein Vater glaubte fest an die Macht der Möglichkeiten; er verstand und feierte die Fähigkeit von Menschen, über ihr Potenzial hinauszuwachsen und Großes zu erreichen. Die Kernaufgabe dieses Stipendiums ist es, eine starke Zukunft für die karibische Hotelbranche zu sichern, indem wir die Talentpipeline mit Möglichkeiten füllen – eine wahre Reflexion der Leidenschaft meines Vaters für die Region und ihr Potenzial. Deshalb freue ich mich sehr, sein Andenken und sein Vorbild zu ehren, indem wir unsere Teammitglieder dazu ermutigen, groß zu träumen", so Adam Stewart, Executive Chairman von Sandals Resorts International. 

Finanziert wird das Stipendium durch Spenden der Sandals Foundation. Das Stipendium steht Vollzeit-Teammitgliedern zur Verfügung, die auf der Grundlage ihrer finanziellen Bedürfnisse, persönlichen Eigenschaften und ihres Erfolgs in ihrer aktuellen Position ausgewählt werden. In Zusammenarbeit mit der angesehenen Sandals Corporate University (SCU) und in Partnerschaft mit lokalen Colleges und Universitäten können Stipendiaten bis zu vier Jahre lang ein College-Programm im Bereich Gastgewerbe und Tourismus absolvieren.  

Umwelt – Das Lionfish Diving Programm und Strandsäuberungen 

Zusätzlich zum Stipendienprogramm hat die Sandals Foundation verschiedene Projekte zum Schutz der Meere entwickelt. Durch die Einrichtung und Verwaltung von Korallenaufzuchtstationen und Meeresschutzgebieten sowie durch die Zusammenarbeit mit lokalen Gemeindegruppen zum Schutz von Mangroven und Schildkröten, hat die Stiftung dazu beigetragen, die empfindlichen marinen Ökosysteme der Karibik wiederherzustellen und zu erhalten.  

Das Lionfish Diving Programm, das in Zusammenarbeit mit den Teams von Sandals und Beaches Watersports auf Jamaika durchgeführt wird, zielt darauf ab, die Populationen von Rotfeuerfischen in den nahe gelegenen Riffs zu reduzieren. Die nicht einheimischen Arten zerstören lebenswichtige lokale Fischpopulationen. Sie verzehren Jungfische und Krustentiere und fressen bis zum 30-fachen ihres Magenvolumens. Die markanten braunen und weißen Fische haben zudem giftige Stacheln und können bei unsachgemäßem Umgang Einheimische verletzen.  

Zudem hat die Sandals Foundation mit Tausenden von Freiwilligen bei Strandsäuberungen in der ganzen Karibik zusammengearbeitet. Dabei wurden über 15.000 Kilogramm Müll von lokalen Stränden und aus Wasserwegen gesammelt. Im Rahmen einer Partnerschaft mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen wurde außerdem ein einjähriges Programm zur Müllreduzierung ins Leben gerufen, das in zwei Gemeinden an der Südküste Jamaikas Abfälle auswertet, trennt und reduziert. 

Gemeinschaft – Der Reading Road Trip und Pack for a Purpose

Die Sandals Foundation hat außerdem ihr Engagement fortgesetzt, mit lokalen Schulen und Pädagogen zusammenzuarbeiten, um die Meereserziehung in den Lehrplan zu integrieren, praktische Exkursionen zu Schutzgebieten durchzuführen und die Bewohner der Küstengemeinden einzubinden.

Urlauber, die in den Sandals und Beaches Resorts zu Gast sind, haben zudem die Möglichkeit an der Reading Road Trip Exkursion teilzunehmen und so den lokalen Schulen etwas zurückzugeben. Bei dem wöchentlichen Ausflug, der Teil des Community Routes Programms ist und von Island Routes betrieben wird, besuchen Gäste eine lokale Schule, unterstützen die Schüler beim Lesen, Verstehen und Vokabeln lernen und versorgen sie mit Büchern.  Der Erlös aus dem Reading Road Trip deckt die Kosten für den Transport der Gäste, der Rest geht zurück an die Sandals Foundation. 

Zudem gibt es eine Pack for a Purpose-Initiative, die von der Sandals Foundation unterstützt wird. Sie ermutigt Gäste, die in einem Sandals oder Beaches Resort übernachten, bis zu 2 Kilogramm notwendige Schulsachen einzupacken, um die Bildungsbedürfnisse von Schülern in lokalen Schulen zu unterstützen.  

Jetzt wurde die Initiative erweitert, da Frauen auf den karibischen Inseln immer noch ihren eigenen täglichen Kampf um Damenhygieneartikel und Hygienebedarf führen müssen. Zukünftige Gäste können sie nun unterstützen, indem sie zum Beispiel Damenbinden, Tampons und Handdesinfektionsmittel einpacken und vor Ort spenden.

Heidi Clarke, Direktorin der Sandals Foundation, sagt: „Periodenarmut ist ein Problem auf der ganzen Welt, und jetzt haben benachteiligte Frauen in der Karibik mehr denn je Schwierigkeiten, an die Produkte zu kommen, die sie brauchen. Indem unsere Gäste ein oder zwei Packungen Damenbinden oder Tampons mitbringen und sich für das „Pack for a Purpose"-Programm anmelden, können sie ihren Teil dazu beitragen, Frauen zu helfen, die ein schwieriges Leben führen. Außerdem wiegen diese Produkte so gut wie nichts, so dass sich die Gäste keine Sorgen machen müssen, ihr Gepäckgewicht zu überschreiten.“ 

Gäste, die auf Jamaika, Barbados oder den Bahamas übernachten, können bei dem Programm mitmachen. Dafür müssen Reisende nur die Pack for a Purpose-Website besuchen, dort das jeweilige Sandals Resort aus der Liste der „Reiseziele“ auswählen und die ausgewählten Gegenstände für die Spende vor der Reise einpacken. Diese werden dann bei der Ankunft an der Rezeption des Hotels abgegeben. Pack for a Purpose arbeitet mit der Sandals Foundation zusammen, um die von den Gästen gespendeten Produkte an lokale Frauenzentren und -programme in der Karibik zu verteilen und ihnen so die dringend benötigte Unterstützung zu geben. 

Mehr Informationen über die Sandals Foundation finden sich unter www.sandalsfoundation.org 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige