Safe Stay in Croatia

Sicher Reisen in Kroatien

Mit dem neuen nationalen Sicherheitslabel "Stay Safe in Croatia" des Tourismusministeriums und der Kroatischen Zentrale für Tourismus ist Kroatien ein sicheres Reiseziel für 2021. Über die Onlineplattform https://www.safestayincroatia.hr/de können sich Reisende über das Label und die Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle in Kroatien informieren. 

Branimir Toncinic, der Direktor der Kroatischen Zentrale für Tourismus in Wien zeigt sich für die kommende Sommersaison zuversichtlich: „Seit einem Jahr erlebt Österreich, Europa, ja, die ganze Welt eine Pandemie, die viele Teile der Wirtschaft, und insbesondere den Tourismussektor in eine schwierige Situation gebracht hat. Und dennoch verbinde ich mit den letzten zwölf Monaten auch positive Eindrücke: An erster Stelle möchte ich hier den Zusammenhalt der Reisebranche nennen und ihre unermüdlichen Bemühungen loben, allen reisefreudigen ÖsterreicherInnen die bestmöglichen Reiseangebote zu sichern. Optimistisch stimmt uns auch die hohe Reisebereitschaft hierzulande. Es besteht ein großer Nachholbedarf an Auslandsreisen und das Interesse an Kroatien als Sommerdestination für den Urlaub in 2021 ist ungebrochen.“

Neben dem World Travel & Tourism Council „Safe travel”-Siegel, welches Kroatien seit Beginn der Corona-Pandemie trägt, hat das Land zusätzlich das Label „Safe Stay in Croatia“ ins Leben gerufen. Bei dem Sicherheitslabel handelt es sich um ein nationales Siegel, das Besuchern ermöglicht, Reiseziele, Unterkunftsanbieter, Transportmittel, Touristenattraktionen und andere Einrichtungen, die globale Standards für Gesundheit und Hygiene umgesetzt haben, leichter zu identifizieren. Auf der Website konnten so mittlerweile mehr als 200.000 Gastgewerbe- und Dienstleistungsanbieter im Tourismus erfasst werden. 

Eine Kampagne mit dem Tag #SafeStayInCroatia wird auch über die Online-Kanäle in Österreich zu sehen sein und weiter informieren. 

„Neben dem kommerziellen Teil, dessen Ziel es ist, Kroatien als gut vorbereitetes und sicheres Reiseziel zu positionieren, hat diese Kampagne auch einen pädagogischen Charakter, denn wir wollen unsere Gäste mit den Protokollen und epidemiologischen Maßnahmen vertraut machen, um den Besuchern einen sicheren und angenehmen Aufenthalt in unserem Land zu ermöglichen", so Kristijan Staničić, Direktor der Kroatischen Zentrale für Tourismus in Zagreb.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige