Ryanair

Neue Verbindungen aus Österreich

Der irische Billigflieger Ryanair fährt im Zuge der europaweiten Lockerungen der Corona-Maßnahmen und der steigenden Durchimpfungsraten die Zahl der Verbindungen im Sommer wieder hoch. Von Wien und Salzburg aus sollen zehn neue Destinationen angeflogen werden, insgesamt werde es 79 Verbindungen bzw. wöchentlich 320 Flüge geben.

Die Airline rechnet damit, dass der Flugverkehr in den kommenden Monaten wieder in Schwung kommen wird. Die zehn neuen Destinationen sind Banja Luka, Dubrovnik, Lappeenranta, Menorca, Niš, Perugia, Pula, Rimini, Suceava, Zaragoza. Die Ziele sollen jeweils zwei mal pro Woche angeflogen werden. Österreichische Verbraucher und Besucher könnten jetzt einen Sommerurlaub bis Oktober 2021 buchen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Touristik Telefonbuch 2019

Anzeige
Anzeige