Ryanair

Flugbegleiter planen zehn Tage Streiks

Der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair droht ein Streik in Spanien. Die Gewerkschaft der Flugbegleiter kündigte am Mittwoch Arbeitsniederlegungen an zehn Tagen im September an, wenn Ryanair an seinen Plänen festhält, mehrere Basen in dem Land zu schließen.

Ein Sprecher der Gewerkschaft SITCPLA erklärte, man sei offen für eine Mediation mit Hilfe der spanischen Arbeitsagentur SIMA. "Wir zweifeln jedoch sehr an der Bereitschaft von Ryanair, eine Einigung zu erzielen."

Bei Ryanair war zunächst keine Stellungnahme erhältlich. Gewerkschaften in Großbritannien, Irland und Portugal haben bereits zu Streiks bei der Airline aufgerufen. Ryanair hatte Ende Juli einen Personalabbau angekündigt.

Nach Informationen der spanischen Zeitung El Pais droht Ryanair mit der Schließung der Stützpunkte Las Palmas, Teneriffa Süd und Girona. In Spanien argumentiert Ryanair - wie auch an anderen Standorten - mit den Folgen des Flugverbots für Boeings Mittelstreckenflugzeug 737 Max, steigenden Arbeitskosten und teurem Kerosin, was schon im abgelaufenen Quartal den Konzerngewinn hatte einbrechen lassen.

In Österreich, wo Ryanair die Fluggesellschaft Laudamotion (Lauda) besitzt, sind seit Montag dieser Woche Kampfmaßnahmen vorerst vom Tisch. In strittigen Dienstrechtsfragen wurde eine Einigung erzielt, damit sind aktuell auch angedrohte Kündigungen von Lauda-Crews kein Thema mehr.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Touristikkalender

Alle Termine der Branche auf einen Klick.

Add to Calendar

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Aufgrund bundespolizeilicher Maßnahmen war der Terminalbereich 1 und 2 des @MUC_Airport über vier Stunden gesperrt… https://t.co/sbeQgmyUAW

  2. The art of living at sea hat seit heute einen Namen: Costa Toscana - das neue und zweite LNG Schiff von… https://t.co/WNSybJI0kG

  3. Durch den Kauf von GouletteShipping Cruise - @GouletteVillage - durch MSC CRUISES SA @MSCCruises und GLOBAL PORTS H… https://t.co/EikEBR8C1X

  4. RT @_austrian: Austrian Airlines has secured 6 additional A320 aircraft. The first one is scheduled for delivery in August. A total of 10 a…

  5. #Frankreich wird ab2020 auf alle Abflüge ab Frankreich zwischen 1,50 und 18 Euro - je nach Flugklasse - einheben. D… https://t.co/P0wlRv5vSC

  6. Mit der Eröffnung des Terminal 01 hat der neue #SouthBohemianAirport & Letiste Ceske Budejovice s.a., nach nur 18mo… https://t.co/wFoun9LYtc

  7. Als erste Provinz @indonesia verbietet #Bali seit 23. Juni 2019 per Gesetz Einweg-Plastiktüten, -strohhalme und Sty… https://t.co/VEb6xgrn9C

  8. Wir werden wahrscheinlich einen gleichen, wenn nicht schwierigeren Sommer als im letzten Jahr erleben", so… https://t.co/aKUeCgFBe6

  9. RT @MonitoringA3M: Earthquake, Level 3, Moderate magnitude 5.6 M coastal earthquake at depth 9.45 km - United States https://t.co/Rkm4MVpBl

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed