Royal Caribbean Group

Richard Fain ...

... war mehr als 33 Jahre Chief Executive Officer der Royal Caribbean Group und prägte die moderne Kreuzfahrtbranche mit. Zum 03. Jänner 2022 tritt er als Geschäftsführer des Unternehmens zurück, bleibt aber Vorstandsvorsitzender. Chief Financial Officer Jason Liberty wird seine Nachfolge als CEO antreten und auch dem Vorstand beitreten. 

Liberty ist seit 2005 bei der Royal Caribbean Group und bekleidete mehrere finanzielle, strategische und operative Funktionen, bevor er 2013 zum CFO ernannt wurde. Er ist außerdem verantwortlich für Silversea Cruises, die Joint Ventures des Konzerns mit TUI Cruises und Hapag Lloyd Cruises sowie für die Strategie, Technologie, Lieferkette, den Hafenbetrieb und die rechtlichen Funktionen der Royal Caribbean Group.

Das Unternehmen gab des Weiteren bekannt, dass Naftali Holtz neuer CFO wird, sobald Liberty die Rolle als CEO übernimmt. Holtz ist derzeit Senior Vice President für Finanzen bei der Royal Caribbean Group und verantwortlich für Unternehmens-, Kapital- und Ertragsplanung und -analyse, Einsatzplanung, Risikomanagement und Finanzmanagement.

Über die Royal Caribbean Group

Die Royal Caribbean Group ist eines der führenden Kreuzfahrtunternehmen der Welt und betreibt eine Flotte von 60 Schiffen, die mehr als 800 Reiseziele auf der ganzen Welt anfahren. Die Royal Caribbean Group besteht aus den drei globalen Kreuzfahrtmarken, Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Silversea Cruises, sowie aus TUI Cruises und Hapag-Lloyd Cruises, an dem es mittels eines Joint Ventures zu 50 Prozent beteiligt ist. Zusammen haben die Marken diesen Sommer weitere 13 Schiffe bestellt. 

www.royalcaribbeangroup.com 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter

Mit nur einem Klick zur Anmeldung für Newsletter und E-Paper. Immer up2date in der Touristik mit dem traveller.

Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige
Anzeige