Rosenberger-Pleite

Tankstellen GmbH geschlossen

Nachdem die Pleite von Rosenberger zwei Folgeinsolvenzen in der Unternehmensgruppe verursacht hat, ist die Rosenberger Tankstellen GmbH mittlerweile geschlossen worden. "Die Tankstellen wurden an andere Betreiber übergeben", sagte Masseverwalter Kurt Weinreich am Freitag auf APA-Anfrage. Die Mitarbeiter seien zum Großteil übernommen worden. Die Rosenberger Fuels GmbH soll fortgeführt werden.

Nach der Insolvenz der Rosenberger Restaurant GmbH mit Hauptsitz in Loosdorf (Bezirk Melk) im Dezember gingen auch die Rosenberger Tankstellen GmbH und die Rosenberger Fuels GmbH pleite. Über die Rosenberger Tankstellen GmbH wurde am 18. Dezember ein Konkursverfahren eröffnet. Von der Insolvenz des Betreibers von sechs Autobahntankstellen mit Shell-Produkten sind 87 Dienstnehmer und 85 Gläubiger betroffen. Shell habe den Vertrag vor Konkurseröffnung gekündigt, teilte Weinreich mit. Weil damit die Geschäftsgrundlage wegfiel, wurde das Unternehmen mit 21. Dezember geschlossen.

Über die Rosenberger Fuels GmbH, Betreiber von fünf Autobahntankstellen mit OMV-Produkten in Niederösterreich und Tirol, wurde im Dezember am Landesgericht St. Pölten ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Laut Kreditschützern gibt es 55 betroffene Dienstnehmer und 43 betroffene Gläubiger. "Derzeit werden alle Mitarbeiter weiterbeschäftigt", sagte Weinreich. Nächste Woche sollen drei neue Dienstnehmer aufgenommen werden, berichtete der Rechtsanwalt. Die Berichts- und Prüfungstagsatzung der Rosenberger Fuels GmbH ist für 19. Februar geplant. Über den Sanierungsplan, der eine Quote von 20 % vorsieht, wird am 19. März abgestimmt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles E-Paper

Anzeige

Tweets

  1. Aufgrund der heutigen Betriebsversammlung der Austro Control (Air Traffic Control) kommt es am Montag, dem 25. März… https://t.co/lGG7Ov3K2r

  2. Das #Kreuzfahrtschiff #Viking Sky mit rund 1.300 Passagieren an Bord ist vor der norwegischen Küste mit einem Motor… https://t.co/5ClwkG0LEX

  3. Die indonesische #Fluggesellschaft #Garuda hat die #Bestellung von 49 #Boeing B737 Max widerrufen. Die Passagiere h… https://t.co/OIuZdQKYML

  4. RT @_austrian: Austrian Airlines constantly aims to reduce waste on board. Now we are one step further: the @omv innovation project ReOil®…

  5. Für 28. März 2019 ist am #Flughafen #Tunis-Karthago ein #Generalstreik angekündigt. Sollte der #Streik mit hoher Be… https://t.co/QI5qJtQ2kU

  6. Am 23. März 2019 findet ab 15.00 Uhr in #Rom eine #Grossdemo statt. Sie zieht von der Piazza della Repubblica zur P… https://t.co/CUDof09mvk

  7. Die Reinigungskräfte am #Flughafen von #Mallorca wollen die Arbeit am 17. und 21. April 2019 für jeweils 24 Stunden niederlegen.

  8. #Finnland führt erneut das Weltglücksranking an. Der World-Happiness-Report vergleicht 156 Länder und die Zufrieden… https://t.co/hrCGMmpSpS

  9. RT @FlyANA_official: Japan's first Airbus A380 arrived to Narita International Airport from Toulouse! Warm welcome!! The roll-out of the…

Anzeige

traveller Branchenabend 2019

Instagramfeed